Gemeinde München

Kirchenmusik

Kirchenmusik in St. Willibrord

Kirchenmusik hat in St. Willibrord eine gute Tradition, für die sich die Gemeinde auch immer engagiert hat, wie die Geschichte des Orgelbaus und -ausbaus gezeigt hat. Gottesdienste ohne musikalische Gestaltung gibt es bei uns nur ganz selten, Begleitung durch die Orgel oder die „ad Hoc“ Band sind uns wohlvertraut.

Seit einigen Jahren bereichert der Projektchor das kirchenmusikalische Angebot und die Gottesdienste unserer Gemeinde. Thomas Mayer (er ist nun Pfarrer in Saar­brücken) hatte den Projektchor in den letzten Jahren aufgebaut und geleitet. Seine Begeisterung und sein Engagement für die Kirchenmusik waren ein Glücksfall für uns. Zusätzlich zu seinen Aufgaben und Pflichten als Pfarrvikar investierte er viel Zeit und Liebe in die Kirchenmusik und Chorarbeit. Da wurde komponiert, es wurden Chornoten gesetzt und gedruckt, Proben organisiert und gehalten und die Choreinsätze im Gottesdienst geleitet. Eine Arbeit die man nicht unmittelbar sieht, aber die, wenn die Musik im Gottesdienst erklingt, hörbar wird.

Kirchenmusik braucht aber nicht nur Menschen, die durch ihr aktives Mitwirken Zeit und Energie aufwenden. Kirchenmusik braucht auch die Unterstützung in Form von finanziellen Zuschüssen und kreativen Ideen. Die Anschaffung und Aufbereitung von Noten ist zum Beispiel mit Kosten verbunden. 

Falls Sie sich in den Unterstützer/-innenkreis einreihen möchten, dass das kirchenmusikalische Angebot gesichert und gestärkt wird, laden wir Sie ein, sich an der Finanzierung der Kirchenmusik in St. Willibrord zu beteiligen. Gerne können Sie für eine zweckgebundene Spende ein Konto der Gemeinde benutzen. Verwendungszweck: „Kirchenmusik“. Der Dank der Musiker und Musikerinnen und unserer Gemeinde ist Ihnen gewiss und lässt sich im einen oder anderen Gottesdienst auch hören.

Timo Neudorfer

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche