Gemeinden / Gemeinde Köln

Während der Corona Pandemie: Links und mehr...

Wir sammeln hier Hinweise, Links zu Online-Angeboten und mehr in Zeiten, in denen wir uns nicht oder nur eingeschränkt zum Gottesdienst, zum Gespräch, zu Veranstaltungen persönlich treffen können.

Bitte informieren Sie sich zum Thema Gottesdienste hier.

Auswahl Online Gottesdienste- und Gebetsangebote

Kirche in Zeiten von Corona – Linksammlung des Bistums

Zoom-Gottesdienste der Gemeinden Offenbach/Aschaffenburg

Vorlagen für Gottesdienste/Gebete für Zuhause der Gemeinde Bonn

Livestreams der alt-katholischen Gemeinde Freiburg

Livestreams der alt-katholischen Gemeinde Berlin

Gedanken aus der alt-katholischen Gemeinde Hamburg

Abendgebet live aus Taizé

Netzwerkgottesdienst der Erzdiözese Wien

ZDF – Fernsehgottesdienst

Online-Angebote außerhalb von Gottesdiensten

Momentan finden online statt: Bibelteilen, Dienstagabend im Pfarrhaus, Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit (abgeschlossen), Projekt Gemeindeentwicklung, Offener Arbeitskreis Familiengottesdienste, Gruppe Frauenfrühstück, Kirchenkaffee digital, Erstkommunionvorbereitung (abgeschlossen). Nähere Informationen erhalten Sie zu diesen und allen weiteren Gruppen und Angeboten im Pfarramt oder bei den Ansprechpartner*innen der Gruppen und Angebote.

Videoimpulse unserer Gemeinde

(Von Mitte Juni bis zum Ende der Sommerferien pausieren wir mit dem Dreh der vierzehntägig erscheinenden Videoimpulse. Danach starten wir wie gewohnt wieder durch…)

Gedanken zur vor uns liegenden Sommerzeit

Hoffnung

Kirchenmaus Kathrinchen und der Heilige Geist

Abrufbar ab 22.05.21 um 8.00 Uhr

Wer leben will wie Gott auf dieser Erde…

Abrufbar ab 15.05.21 um 8.00 Uhr

Frauensonntag 2021

Abrufbar ab 8.00 Uhr am 1. Mai 2021

Jesus, der gute Hirte

Abrufbar ab 17.04.21 um 8.00 Uhr

Vergesst die Heiterkeit nicht

Vergesst die Heiterkeit nicht – auch wenn nicht alles glatt läuft… So haben wir dieses kleine Video genannt, mit dem wir Euch in diesen schwierigen Zeiten vielleicht zumindest ein Lächeln, ein Osterlächeln, auf das Gesicht zaubern können… Ihr könnt an diesen „Fails“ sehen, dass bei unseren digitalen Impulsen immer wieder was schiefgeht, dass wir aber die Freude daran, sie weiter für Euch zu produzieren, noch nicht verloren haben… Allen eine gesegnete Osterzeit!

Kathrinchen und die Emmaus-Geschichte

Abrufbar ab Ostermontag um 7.00 Uhr

Ostern 2021

Abrufbar am Karsamstag ab 20.00 Uhr

Bleibet hier und wachet mit mir…

Abrufbar ab Gründonnerstag, 20.00 Uhr

Palmsonntag

Kirchenmaus Kathrinchen und das Schöne im Leben

Abschiedlich leben

Kathrinchen und der Aschermittwoch

Momentan leiden ja viele von uns unter den Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in allen Bereichen unseres Lebens: Kontakte, Freizeit, Beruf, Gottesdienste, Veranstaltungen…Es sind schwierige, anstrengende, einsame, ja auch traurige Zeiten. Vielleicht macht es deshalb gerade jetzt Sinn, sich auf die kleinen Momente des Glücks und der Freude zu konzentrieren und dankbar auf diese Augenblicke zu schauen.Wir laden Euch (selbstverständlich im Namen von Kathrinchen) dazu ein!

Nehmt Euch jeden Tag einen kurzen Moment Zeit, um zurückzublicken und zu überlegen: Was war heute schön? Was hat mir heute gut getan? Wofür kann ich heute dankbar sein? Ein Sonnenstrahl, ein leckeres Essen, eine digitale Nachricht oder ein Telefonat – vieles ist denkbar, was auch in diesen Zeiten das Leben lebenswert macht…

Schickt uns gerne einen Gedanken oder ein von Euch aufgenommenes Foto oder ein gemaltes Bild zu dem, was Euch eingefallen ist, bis zum 11. März 2021 per Mail ankoeln@alt-katholisch.de

So soll ein buntes und vielfältiges Puzzle von dem entstehen, was uns trotz allem in diesen Tagen immer wieder froh und dankbar sein lässt und unseren Blick auf das Leben ein wenig ändern kann. Wir sammeln alle eingegangenen Dateien und veröffentlichen sie als Video zur Mitte der Fastenzeit.

Wir freuen uns auf Eure Beiträge! Für alle. Fürs Leben. Deine Kirche.

Viele Grüße von Kathrinchen und von Jürgen und Marion Wenge

Karneval und Valentinstag

Ökumenischer Gottesdienst in der Antoniterkirche

Gedanken zum 1. Korintherbrief

Die Kirchenmaus fragt sich, was der Pfarrer so macht…

Hochzeit zu Kana

Zum Jahreswechsel…

Heiligabend 2020

Heiligabend 2020. Einige von Euch werden an den 4 Präsenzgottesdiensten in unserer Kirche teilnehmen – viele von Euch bleiben aus nachvollziehbaren Gründen lieber daheim. Hier schicken wir Euch einen Gruß aus der Pfarrkirche: Hört auch Zuhause gemeinsam das Weihnachtsevangelium, betet gemeinsam ein Vater Unser und lasst Euch den Segen des biblischen Gottes zusprechen, der im Kind von Bethlehem deutlich macht, dass er unser Weggefährte sein will…

Die Weihnachtsgeschichte – mit Kirchenmaus Kathrinchen

Heute ist Heiligabend. Da möchten wir Euch gemeinsam mit unserer Kirchenmaus Kathrinchen die Weihnachtsgeschichte erzählen. Toll, dass Nick Ebbecke dafür extra die Bilder gemalt hat… Aber seht und hört selbst, was sich damals in Bethlehem abgespielt hat…. Frohe Weihnachten Euch allen!

Zum 2. Advent – Nikolaus

Zum 1. Advent – Ein Licht strahlt auf

Impuls zum Sonntag

St. Martin – Kirchenmaus Kathrinchen

Stimme, die Stein zerbricht

   

Impuls zum Sonntag

Der Herr ist mein Hirte

   

26. Sonntag im Jahreskreis – Seid eines Sinnes, in Liebe verbunden

   

Gesegnet seist du

   

Wegkreuzungen

Es gibt immer Situationen in unserem Leben, da stehen wir an Kreuzungen. Wenn ich das eine wähle, dann muss ich das andere lassen. Es gibt an diesen Kreuzungen kein „sowohl – als auch“. Mit diesen Gedanken setzt sich unser digitaler Impuls zum 22. Sonntag in der Lesereihe auseinander.

   

Maria Himmelfahrt

Der 15. August (Maria Himmelfahrt) ist nicht unbedingt ein alt-katholischer Feiertag – Mariengedenktage spielen in der alt-katholischen Frömmigkeit eher eine untergeordnete Rolle. Allerdings taucht der Tag auch im alt-katholischen Kalender als ein zu feiernder Gedenktag auf – unter dem Namen Mariae Heimgang. Grund genug, sich der biblischen Maria aus Nazareth zuzuwenden und darüber nachzudenken, welche Bedeutung die Mutter Jesu für uns haben kann…

   

Kathrinchen zum Ferienende

So langsam beginnt für alle wieder der Alltag. Die Sommerferien sind zu Ende. Da meldet sich unsere Kirchenmaus Kathrinchen mal kurz zu Wort – wir hatten sie schon ein wenig vermisst…

   

12. Sonntag im Jahreskreis

Auf diesem Weg wünschen wir Euch allen ein gesegnetes Wochenende! Wenn Ihr mögt, seid Ihr herzlich eingeladen, den YouTube-Impuls zum Wochenende anzuschauen. Es ist gleichzeitig das letzte Video, das wir vor den Sommerferien ins Netz stellen. Und: Vikar Lothar Haag verabschiedet sich in Richtung Offenbach und Aschaffenburg. Nach den Sommerferien geht es sicher mit einem digitalen Format im Netz weiter – wir werden Euch rechtzeitig informieren!

   

Kirchemaus Kathrinchen im Glockenturm

Unsere Kirchenmaus Kathrinchen hatte sich dankenswerterweise bereit erklärt, den Küsterdienst zu übernehmen – da passiert es. Oder besser gesagt: Es passiert Nichts… Die Glocken bleiben stumm… O Graus. Das geht ja gar nicht… irgendetwas stimmt nicht im Glockenturm… Kein Geläut vor dem Gottesdienst – da gibt’s nur eins für Kathrinchen: Auf in den Turm und das Problem lösen… Herzlich willkommen zu unserem neuen YouTube-Video am Wochenende!

   

Dreifaltigkeitssonntag

Herzlich willkommen zu unserem Video-Impuls am Wochenende. Schon oft wurden die biblischen Texte im Laufe ihrer langen Geschichte missbraucht, um Macht auszuüben, um die eigene Position zu sichern, um andere Menschen klein zu halten. Vor ein paar Tagen ist dies wieder geschehen: Vor einer Kirche stehend hat der amerikanische Präsident die Bibel als Requisite genutzt um Wahlkampf zu betreiben. Während Menschen gegen Polizeigewalt und Rassismus demonstrierten, hat er deutlich gemacht, dass er nicht zögern würde, Militär gegen sie einzusetzen. Eine Botschaft, die auch durch das demonstrative Hochhalten einer Bibel nicht besser wird; eine Botschaft, die im Widerspruch zu allem steht, wofür Christinnen und Christen stehen: Denn die Bibel soll doch die Werte von Liebe, Gerechtigkeit und Anteilnahme repräsentieren. Und auch wenn das in der Geschichte der Kirchen oft genug nicht gelungen ist und Missbrauch von Macht die Frohe Botschaft sehr oft verdunkelt hat, so muss klar und deutlich gesagt werden dürfen, dass mit der Bibel Rassismus und die Diskriminierung von Menschen niemals legitimiert werden können…

   

Pfingsten

Feiert gerne mit uns Pfingsten in der alt-katholischen Christi Auferstehungskirche in Köln: Die Erfahrung der Befreiung, die Erfahrung, dass Angst verfliegt und wir frei atmen können, wünschen wir uns für unser Leben. Das Pfingstfest erinnert daran: der biblische Gott will angstfreie Menschen; Menschen, die voll Mut voranschreiten auf den Wegen des Lebens – und er will sie dabei begleiten; daran wollen wir mit unserem digitalen Impuls erinnern.

Gott.

Durch deinen Geist, den du uns schenkst, kann alles neu werden:

Gib uns neue Gedanken und lass uns das Undenkbare denken.

Gib uns neue Gefühle und lass uns das Unbegreifbare fühlen.

Gib uns neue Taten und lass uns das Unmögliche tun.

Gib uns ein neues Herz und lass uns dem Unfassbaren Raum geben.

Mach alles neu und lass uns Deine neue Welt sein hier auf Erden.

Wir bitten Dich durch Jesus, unseren Bruder und Herrn.

Amen.

   

Zwischen Himmelfahrt und Pfingsten

An diesem Wochenende zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten möchten wir Euch gerne einladen, einige meditative Gedanken zu hören und mit uns zu beten: Jesus, wenn ich den Himmel suche, hilf mir, dass ich die Erde finde. Jesus, wenn ich mich nach der Erde sehne, hilf mir, dass ich mich nach dem Himmel strecke… Wir wünschen Euch allen einen gesegneten 7. Sonntag der Osterzeit!

   

6. Sonntag der Osterzeit

In jedem Jahr wird in unserem Bistum der so genannte „Frauensonntag“ gefeiert, vorbereitet vom baf – dem Bund alt-katholischer Frauen. Ein Gottesdienst von Frauen für Frauen also… Am letzten Sonntag war der offizielle Bistums-Termin. Gefeiert hätten wir den „Frauensonntag“ in Köln aus Termingründen eine Woche später… In diesem Impuls wollen wir „virtuell“ den Hauptgedanken des diesjährigen Gottesdienstes aufgreifen: „Heilwerden – ein Sehnen tief in uns“…

  

5. Sonntag der Osterzeit

Hier übermitteln wir Euch unseren Impuls für den 5. Sonntag der Osterzeit. In diesen Tagen gedenken wir in besonderer Weise des Endes des 2. Weltkrieges vor genau 75 Jahren. Einige Gedanken dazu könnt Ihr in dem Videoimpuls sehen und hören…

   

Kirchenmaus Kathrinchen hat Langeweile

Offensichtlich hat unsere Kirchenmaus Kathrinchen ein wenig Langeweile – da hat sie sich einfach mal aufgemacht und hat die Kirche und das Gemeindezentrum erkundet. Überall konnte man sie antreffen, alles hat sie kommentiert, jede Schublade hat sie aufgerissen… Pfarrer Jürgen Wenge war ein wenig genervt… Vikar Lothar Haag war ein wenig genervt… Aber das alles hat Kathrinchen nicht weiter interessiert. Sie bleibt sich selbst treu und macht einfach, was sie will. Eine gute Alt-Katholikin eben…

  

Impuls zum 4. Sonntag in der Osterzeit

Corona-Zeit – noch immer ist kein öffentlicher Gottesdienst möglich… Deshalb übermitteln wir Euch hier einen kurzen Impuls zum 4. Sonntag der Osterzeit. In der alt-katholischen Lesereihe kann an diesem Tag noch einmal das Evangelium von den Emmaus-Jüngern gelesen werden…  





Gedanken zum 3. Sonntag in der Osterzeit

Heute übermitteln wir ein YouTube-Video mit einem Impuls zum 3. Sonntag der Osterzeit, dem Sonntag vom Guten Hirten. Vielen Dank an alle, die uns in den letzten Tagen Fotos ihrer Kerzen zugeschickt haben! Marion Wenge hat daraus eine Collage gestaltet, die im Video zu sehen ist.

Video 3. Sonntag in der Osterzeit





Gedanken zum 2. Sonntag in der Osterzeit:

Heute übermitteln wir Euch ein Video mit einem Gebetsimpuls zum 2. Sonntag der Osterzeit. Gleichzeitig informieren wir Euch darin über die Gedanken der Kirchenleitung (Bischof und Synodalvertretung) zum Fortgang des kirchlichen Lebens. Auf jeden Fall bleiben im alt-katholischen Bistum alle öffentlichen Gottesdienste bis einschließlich 3. Mai 2020 untersagt. 

Video 2. Sonntag in der Osterzeit





Meditation am 2. Sonntag der Osterzeit:

„Ostern – Aufbruch ins Leben“, so hat Pfarrvikar Lothar Haag seine Bild- und Musikmeditation zum 2. Sonntag der Osterzeit genannt. Wer mag, ist eingeladen, die Impressionen aufzunehmen und zu meditieren…

Video Meditation





Videopannen:

Ein nachgeholtes Osterlachen – oder: Shit happens, auch in der Kirche…

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer! Wo kämen wir hin, wenn uns während der unwirklichen Wochen dieser Corona-Pamdemie der Humor abhanden käme? Dringlicher als sonst müssen wir in diesen Tagen lachen – auch über uns selbst und unsere eigenen Unzulänglichkeiten. Deshalb haben wir uns entschieden, einige der Szenen zu veröffentlichen, die bei den Videodrehs in der Kirche entstanden sind und die dann herausgeschnitten werden mussten. „Best of…“ so nennt man das wohl in der Filmbranche… Zumindest wird recht deutlich, dass „ungeübte Kirchenleute“ auch kurze gottesdienstliche Videos nicht einfach mal so herunterdrehen… Viel Freude beim Anschauen dieses kurzen Clips!!!

Clip Videopannen





Zum Ostermontag:

Nun sind die Ostertage fast vorbei.
Heute, am Ostermontag, hätten wir normalerweise Familiengottesdienst gefeiert.
Schade, dass die Kirche verwaist ist und keine Kinder da sind, die nach dem Gottesdienst Ostereier suchen und tobend und Spaß habend den Vorplatz und das Foyer mit Leben füllen…

Gott sei Dank: wir haben Kathrinchen, unsere Kirchenmaus, noch einmal getroffen und hatten Gelegenheit, mit ihr zu sprechen – aber seht selbst:

Video Ostermontag





Zur Osternacht:

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Freundinnen und Freunde unserer Kölner alt-katholischen Gemeinde! Im Namen des Kirchenvorstandes sowie der Geistlichen im Ehrenamt, im Namen von Vikar Lothar Haag und meiner Frau Marion Wenge wünsche ich Euch allen von Herzen ein frohes und gesegnetes Osterfest! Da wir heute Abend nicht zur Feier der Osternacht in der Kirche zusammen kommen können, haben wir für Euch die Segnung der Osterkerze in einem Video aufgezeichnet und würden uns freuen, wenn Ihr Euch diesen österlichen Gruß anschauen würdet – so sind wir verbunden miteinander auch in diesen schwierigen Zeiten der Corona Pandemie. Euer Jürgen Wenge

Video Osternacht





Zum Karfreitag:

Vikar Lothar Haag hat einen „digitalen Kreuzweg“ gestaltet,
den wir Euch und Ihnen gerne auf diesem Weg zum Anschauen und zum Meditieren übermitteln.

Das Video ist hier zu finden: https://youtu.be/8wztTIlP8P0





Zum Gründonnerstag:

Hier finden Sie unseren Impuls zum Gründonnerstag, der die Fußwaschung Jesu – von der das Johannes-Evangelium erzählt – aufgreift.





Zum Palmsonntag:

Ein „kurzer“ Gottesdienst mit Segnung der Palmzweige. Das Video ist hier zu finden: https://youtu.be/UtEqOX284Kc

Zwei weitere Videos

Mit diesem Video senden wir Euch/Ihnen herzliche Grüße zum Sonntag aus dem Kölner Pfarrhaus: https://youtu.be/RNbDiktgHlE

Und unsere Kirchenmaus Kathrinchen hat sich per Videobotschaft gemeldet. Gerne geben wir die Grüße an alle weiter: https://youtu.be/Um3s5bu6zaE

 

 

(Auf das Bild klicken zum Öffnen des Links)

Gottesdienste

Wir feiern Gottesdienst an jedem Samstagabend um 17.30 Uhr und an jedem Sonntagmorgen um 10.30 Uhr.

An Mittwochabenden treffen wir uns um 19.00 Uhr zum Abendgebet oder zur Eucharistiefeier. (Alle 14 Tage um 18.00 Uhr Kontemplation/Herzensgebet) Ab dem 30. Juni 2021 einschließlich entfallen die Angebote an den Mittwochabenden bis zum Ende der Sommerferien!

Für alle Gottesdienste besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinschen Maske oder einer FFP2-Maske.


Alle nicht gottesdienstlichen Gemeindeveranstaltungen, Treffen der Gruppen und Angebote der Gemeinde starten ab August oder werden weiterhin online fortgesetzt. Eine Teilnahme an den nicht gottesdienstlichen Präsenzveranstaltungen ist nur für immunisierte Personen (vollständig geimpft oder genesen) oder mit einem negativen Test (nicht älter als 48 Stunden) möglich. (siehe Infektionsschutzkonzept).


Der Gemeindebrief Mai bis September 2021 ist hier abrufbar: Gemeindebrief Sommer 2021


Videos unserer Gemeinde finden Sie hier:  Youtube-Kanal


Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche