Gemeinde Stuttgart Startseite

Startseite

Grüß Gott und ein herzliches Willkommen aus der Alt-Katholischen Pfarrgemeinde St. Katharina in Stuttgart. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Gemeinde interessieren. Auf unserer Homepage möchten wir uns Ihnen sehr gerne vorstellen und Sie neugierig auf uns machen!

Unsere Gemeinde umfasst aber weit mehr als nur den Großraum Stuttgart, namentlich Nordwürttemberg und Tübingen / Reutlingen. Gemeinsam feiern wir Gottesdienste in Stuttgart, Tübingen und Aalen.

Sie sind immer eingeladen – kommen sie uns doch besuchen – persönlich oder über die sozialen Netzwerke.

Ihre
Christopher Sturm (Pfarrer) und Dr. Marta Henke (Kirchenvorstand).

Wichtige Links:
Zoom-Gottesdienst: https://bit.ly/akstuttgart
Digitales Kirchencafé: https://bit.ly/Kirchencafe
Gemeinde auf Facebook: https://www.facebook.com/altkatholischstuttgart.de
Gemeinde auf Instagram: https://www.instagram.com/altkatholischstuttgart/

Neues aus der Gemeinde

Ergebnis der Wahl zu den Bistumssynoden 2024 und 2026

Am vergangenen Samstag fand die dritte Gemeindeversammlung dieses Jahres in unserer Gemeinde statt, dieses Mal mit der Wahl der Synodalen für die Ordentlichen Bistumssynoden 2024 und 2026. Es wurden insgesamt 46 Stimmzettel abgegeben (27 per Briefwahl und 19 in der Katharinenkirche), alle Stimmzettel waren gültig. Zu wählen waren insgesamt 3 Synodale.
Das Wahlergebnis sieht wie folgt aus:
Bistumssynodale sind
Yann Simsont mit 32 Stimmen
Jutta Kaltenegger mit 22 Stimmen
Alfred Nicklaus mit 20 Stimmen
Ersatzsynodale sind in der Reihenfolge der auf sie entfallenen Stimmenzahl
Oliver von Schaewen mit 19 Stimmen
Claudia Däfler mit 12 Stimmen
Dieter Schütz mit 11 Stimmen (per Los aufgrund von Stimmengleichheit)
Klaus Juchart mit 11 Stimmen (per Los aufgrund von Stimmengleichheit)

Wir gratulieren allen zu ihrer Wahl und danken ihnen herzlich für ihre Bereitschaft, als Synodale oder gegebenenfalls als Ersatzsynodale unsere Stuttgarter Gemeinde bei der nächsten Ordentlichen Bistumssynode vom 3.-6. Oktober 2024 in Mainz zu vertreten.

Habemus Kirchenvorstand – Nachwahl am 12. November 2023

Grüß Gott liebe Gemeindemitglieder und Freund*innen unserer Gemeinde,
am Sonntag, den 12.11.2023 war die zweite Gemeindeversammlung in diesem Jahr mit Nachwahl des Kirchenvorstandes.
Zur Wahl für die beiden frei gewordenen Plätze im Kirchenvorstand stellten sich Gitta Grupp und Lutz Speidel-Flache. Es wurden insgesamt 40 Stimmzettel abgegeben (18 durch Briefwahl und 22 vor Ort), ein Stimmzettel wurde von der Wahlleitung für ungültig erklärt:
Gitta Grupp bekam 38 Stimmen und
Lutz Speidel-Flache 33 Stimmen.

Gitta Grupp kandidierte für die noch verbleibende Wahlperiode bis Frühjahr 2025, sie folgt damit Britta Langenstein, die aus privaten Gründen ausgeschieden war. Lutz Speidel-Flache kandidierte für die noch verbleibende Wahlperiode bis Frühjahr 2028, er folgt damit Hartmut Fischer, der aus gesundheitlichen Gründen ausgeschieden war.
Wir gratulieren Gitta Grupp und Lutz Speidel-Flache herzlich zu ihrer Wahl, danken ihnen für ihre Bereitschaft im Kirchenvorstand mitzuarbeiten und wünschen ihnen viel Freude beim gemeinsamen Gestalten unseres Stuttgarter Gemeindelebens!
Viele Grüße,
Marta Henke, Vorsitzende des Kirchenvorstandes  und  Christopher Sturm, Pfarrer

Pressemitteilung des Rates der Religionen StuttgartMittwoch, 11.10.2023

„Der Rat der Religionen Stuttgart ist erschüttert über die Gewalttaten, die in Israel geschehen.

Angesichts der entsetzlichen Bilder ruft der Rat der Religionen den Mitgliedern der jüdischen Gemeinde unserer Stadt zu: Wir stehen an eurer Seite gegen alle Provokationen sowie gegen alle Angriffe und Anschläge auf jüdisches Leben. Denn der Schutz jüdischen Lebens ist ein unverzichtbarer Teil unserer freien, demokratischen Gesellschaft.

Der Rat der Religionen Stuttgart setzt sich für ein friedliches Miteinander der Religionsgemeinschaften ein. Wir möchten mit unserem Wirken und in gegenseitigem Respekt ein Zeichen setzen für ein friedliches Zusammenleben über die Grenzen von Ländern und Religionsgemeinschaften hinweg.“

Der Rat der Religionen Stuttgart

Abendgottesdienste in St. Katharina

Der Frühling bringt Neues: Gerne möchten wir zukünftig den bisherigen klassischen Gottesdienst am Sonntagvormittag um 10 Uhr um einen Abendgottesdienst ergänzen, welcher einmal im Monat angeboten wird. Der Kirchenvorstand hat überlegt, hierdurch eine breitere Auswahlmöglichkeit für die Teilnahme am Gottesdienst zu schaffen. Wer eine weitere Anreise hat oder am Sonntag gerne mal ausschlafen möchte, hat ab April einmal im Monat die Möglichkeit, einen Abendgottesdienst um 18 Uhr zu besuchen. Wer möchte, kann also den Gottesdienstbesuch in St. Katharina zukünftig vielleicht mit einem Bummel in der Stadt oder einem abendlichen Restaurant- oder Theaterbesuch verbinden. Der Abendgottesdienst wird dann anstelle des Gottesdienstes am Sonntag um 10 Uhr angeboten. Im Anschluss an den Gottesdienst wollen wir ein abendliches Kirchenbistro in Anlehnung an das Kirchencafé anbieten.
Gerne möchten wir mit Ihnen gemeinsam herausfinden, ob der Samstag oder der Sonntag der besser geeignete Tag für einen Abendgottesdienst für die Gemeinde ist. Daher starten wir ein Testjahr: In den ersten sechs Monaten von April bis September findet der Abendgottesdienst jeweils einmal im Monat an einem Sonntag um 18 Uhr statt. In den darauffolgenden sechs Monaten von Oktober bis März dann an einem Samstag um 18 Uhr, ebenfalls einmal im Monat. Weiterhin werden drei Mal pro Monat die regulären Sonntagvormittag Gottesdienste um 10 Uhr angeboten. Die Termine für die Abendgottesdienste entnehmen Sie bitte dem Gemeindebrief oder der Homepage der Gemeinde. Nach diesem Testjahr soll anschließend in der Gemeindeversammlung im März 2024 eine Abstimmung der Gemeinde darüber stattfinden, ob wir grundsätzlich einen Abendgottesdienst einmal pro Monat beibehalten wollen und ob dieser auf einen Samstag oder Sonntag gelegt werden soll.
Wir hoffen, durch einen Abendgottesdienst einmal im Monat ein attraktives, zusätzliches Angebot für die Gemeinde zu schaffen, und hierdurch mehr Menschen als bisher die Teilnahme an den Gottesdiensten zu erleichtern.
Denn auch wir freuen uns immer über ein „Full House“ in Gemeinschaft und in der Lebendigkeit Gottes.
Herzliche Grüße aus dem Kirchenvorstand.
Marta Henke

Termine

Social Media (aus der Gemeinde)

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche