Gesprächkreis

  • offen
  • tolerant
  • spirituell

Nächster Termin:

  • Freitag, den 28. Mai 2021 um 16:30
  • online per Webkonferenz über Zoom
  • der Link wird auf Anfrage per Mail versandt

Aktuelles Thema
Das Erbe Jesu – Teil IV und V
aus Limbeck, Meinrad: Abschied vom Opfertod –
Das Christentum neu denken, 6. Auflage 2018

„Wozu war Jesus von Nazareth eigentlich gekommen?
Um für die Menschen zu sterben oder um ihnen eine frohe Botschaft auszurichten? Fragt man das älteste Evangelium, war Letzteres der Fall. „Nachdem Johannes überliefert worden war, kam Jesus nach Galiläa und verkündete das Reich Gottes ist da! Kehrt um und vertraut auf das Evangelium!“ (Mk 1,14f.)“ Meinrad Limbeck

Was ist der Gesprächskreis?

Der Gesprächskreis ist aus Gesprächen während des Kirchkaffees nach den Gottesdiensten entstanden. Seit einigen Jahren treffen sich hier suchende Christinnen und Christen, die im gemeinsamen Gespräch Glaubensinhalte vertiefen und erweitern wollen. Aus den Gesprächen entstehen auch Vorschläge, die dann in die Liturgie einfliessen können, so z. B. beim Glaubensbekenntnis.

Zum Abschalten vom Alltag dient oft eine kleine Mediation, die von einer Teilnehmerin vorbereitet wurde. Als Gesprächsbasis lesen wir ausgesuchte Texte, die für das gemeinsame Gespräch als Einstieg dienen. Es entsteht ein lebendiges Miteinander, wenn persönliche Meinungen ausgesprochen und ausgetauscht werden. Interessierte sind dazu jederzeit herzlich eingeladen.

Zur Zeit sind leider keine Treffen mit persönlicher Präsenz möglich, sondern die Gespräche finden ausschließlich als Webkonferenz statt und der Zugang erfolgt durch einen Link.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an Kornelia.Germroth(at)web.de

Letztes Thema:

Erläuterungen des Gebetstextes von Joachim Pfützner, Pfarrer i. R. zum
Eucharistiegebet

Beitrag von Michael Haarmann
zur Theologie des Abendmahls
Dies tut zu meinem Gedenken – Gedenken beim Passa und Abendmahl

Sag uns Gutes zu

Segne du uns
Gott
damit wir Mensch sein
und werden können
segne du uns
Herr
damit wir frei werden von all dem
was uns beherrscht
segne du uns
Vater
damit wir uns von dir
herausfordern lassen
segne du uns
Mutter
damit wir uns in deinen Schutz
stellen können
segne du uns
Freund
damit wir uns riskieren können
und vertrauen lernen
segne du uns
Geliebter
damit wir sehnsüchtig bleiben
und die Liebe leben.
Andrea Schwarz

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche