Bad Hersfeld

In Bad Hersfeld finden Gottesdienste nur noch auf Wunsch statt. Daher konzentriert sich die Arbeit dort auf diakonale Aufgaben, wie z. B. die Mitarbeit im Ökumenischen Hospizverein Bad Hersfeld e.V.

Der 1999 von den beiden Krankenhausgeistlichen Alfons Gerhard und Volker Drewes zusammen mit der ACK Bad Hersfeld initiierte Verein hat derzeit ca. 170 Mitglieder, davon ca. 60 speziell ausgebildete Hospizbegleiterinnen und Begleiter. Sie betreuen jährlich etwa 40 bis 60 Sterbende (auch in Zeiten der Pandemie) und stehen den trauernden Angehörigen in verschiedenen Trauergruppen (z. B. Trauercafé, trauernde Eltern, Kindergruppen) bei.
Weitere wichtige Aufgaben sind die Qualifizierung neuer Begleiterinnen und Begleiter und die Information der Öffentlichkeit, damit die Themen Tod und Trauer nicht ganz in Vergessenheit geraten. Zusätzliche Informationen gibt es unter www.hospiz-hersfeld.de und Fragen können über info@hospiz-hersfeld.de an den Verein gestellt werden.

Die alt-katholische Diakonie unterstützt regelmäßig die Arbeit des Vereins finanziell.

Ansprechpartner:

Diakon Hans-Joachim Kuhn

13. Straße 6

36277 Schenklengsfeld

Tel. + Fax 06621/915170

E-Mail: hans.joachim.kuhn(at)gmx.de

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche