Seelsorge

„Damit sie das Leben haben und es in Fülle haben“

.

Christliche Seelsorge ist dieser Zusage Jesu verpflichtet. Alle Angebote und Aktivitäten der Gemeinde sind von diesem Geist getragen. Die Gemeinde selbst versteht sich als seelsorgende Gemeinschaft, die das Leben in seiner Vielfalt teilen, stärken und gestalten möchte.

In einigen Feiern und Angeboten kommt dies besonders intensiv zum Ausdruck: In unseren Gottesdiensten, in unserer Diakonie, in unserer Jugendarbeit und in unseren Gruppen.

Wir, die haupt- und ehrenamtlichen Seelsorger bieten darüber hinaus persönliche Gespräche an, in denen alle Bereiche des Lebens Ausdruck finden können. Sie können im Sakrament der Stärkung (Krankensalbung), im Sakrament der Versöhnung oder auch in regelmäßiger Geistlicher Begleitung ihre Vertiefung finden.

Wir bieten an, Sie zu Hause, im Krankenhaus oder im Pflegeheim zu besuchen, unabhängig von der räumlichen Entfernung. Wir nehmen uns Zeit.

Bitte wenden Sie sich an

.

Pfr. Markus Laibach

karlsruhe@alt-katholisch.de

.

Pr Jozef Köllner

jozef.koellner@alt-katholisch.de

.

Pr Nikolaus Bachtler

niko.reden@yahoo.de

.

Vikar Christoph Lichdi

christoph.lichdi@alt-katholisch.de

.

Pfr. i. R. Thomas Walter

thomas.walter@alt-katholisch.de

.

.

Wege ins Leben – eine Pilgerfahrt nach Assisi 2021

.

In den Pfingsferien bieten wir vom 25.-31. Mai 2021 für Gemeindemitglieder im Dekanat Südwest sowie für unsere Freundinnen und Freunde eine geistliche Reise nach Umbrien an. Wir entdecken die Orte, an denen Franziskus und Clara von Assisi gelebt haben und lassen uns von ihrer Botschaft für unsere Lebenswege heute inspirieren. Spaziergänge durch die Gassen und Olivenhaine, Impulse in den Kirchen und Kapellen wechseln ab mit Zeiten der Stille und des Austauschs in Gemeinschaft. Eine Wanderung führt uns in die Einsiedelei „Carceri“ am Berg Subasio, mit dem Boot entdecken wir die Isola Maggiore im Trasimenischen See. Auf der Hinfahrt machen wir Halt in Arezzo, auf der Rückfahrt auf dem Berg Alverna. Natur und Kultur werden zum Spiegel der Lebensbotschaft Jesu, die uns neu berühren kann. Inhaltliche Gestaltung und Begleitung: Pfarrerin Sabine Clasani, Mannheim/Ludwigshafen Pfarrer Markus Laibach, Karlsruhe/Landau Unser Reiseveranstalter ist das renommierte Reisebüro Hirsch Reisen aus Karlsruhe. Für die Anreise und nach der Rückkehr bietet er einen Haustürservice gegen Gebühr zu ausgewählten Orten an, so dass ein Zustieg in Karlsruhe gut möglich ist. Die tagesaktuellen Infektionsschutzbestimmungen werden durchgängig eingehalten.
Leistungen:
• Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
• 6 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
• Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
• Getränke zum Abendessen in Assisi
• Örtliche Steuern und Abgaben
• Eintrittsgelder
• Nutzung des Hirsch-Funks
• Spesen für den Fahrer Unterkunft und Verpflegung betreffend
• Reisepreissicherungsschein
• Planung, Organisation und Durchführung
Preise:
715 € p. Person ab 40 zahlenden Erwachsenen
765 € p. Person ab 35 zahlenden Erw.
825 € p. Person ab 30 zahlenden Erw.
120 € p. Person Person EZ-Zuschlag
20 € p. Person Abschlag Dreibettzimmer
175 € p. Person Kinderpreis 3 – 6 Jahre
235 € p. Person Kinderpreis 7 – 12 Jahre
Sollten Sie einen finanziellen Zuschuss benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihre Pfarrerin / Ihren Pfarrer.

Anmeldeschluss: 15. Dezember 2020

Anmeldung bitte schriftlich an:
Pfr. Markus Laibach, Lessingstr. 1 a
76135 Karlsruhe

E-Mail: karlsruhe@alt-katholisch.de

Nach Bestätigung der Anmeldung wird eine Anzahlung von 20% des jeweiligen Gesamtpreises fällig. Für die Planungssicherheit bitten wir um frühe Anmeldung. Bei nach Anmeldung eintretenden Veränderungen, die wesentlich für die Durchführung der Reise sind, behält sich Hirsch Reisen auch eine kurzfristige Absage der Reise vor. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts besteht, ein Einreiseverbot für deutsche Staatsbürger erlassen wird oder eine Einreise nur unter anschließender Quarantäne möglich ist. In diesem Fall erhalten Sie auf den Reisepreis geleistete Zahlungen selbstverständlich erstattet. Für Fragen zu Preisen, Versicherungsschutz und Organisation können Sie sich direkt an Hirsch-Reisen, Herrn Stefan Simonis, wenden:
Veranstaltung@hirschreisen.de 0721 181130.

.

.

Liebe Mitglieder der Gemeinden Karlsruhe und Landau,

.

viele von Ihnen haben mich in den letzten Wochen schon gesehen und kennengelernt – und sich vielleicht an mich erinnert: Ich heiße Christoph Lichdi und hatte in der Fastenzeit 2019 im Rahmen meines Theologiestudiums ein sehr vielfältiges und bereicherndes Praktikum in Ihren Gemeinden gemacht. Umso mehr freut es mich, dass mich Bischof Matthias mit Zustimmung der Synodalvertretung nach dem Abschluss meines Theologiestudiums in Bonn zum 1. August in das Vikariat nach Karlsruhe und Landau entsandt hat. Vor meinem Theologiestudium hatte ich Musik studiert und war seit 2006 als Korrepetitor, Studienleiter und Kapellmeister an den Theatern Regensburg, Innsbruck und Dresden engagiert.

Danach unterrichtete ich zusammen mit meiner Frau an unserer privaten Musikschule in der Nähe von Heilbronn. Seit Ende Juli wohnen wir nun mit unseren beiden Söhnen in Karlsbad-Mutschelbach.
Ich freue mich sehr auf die Zeit in Karlsruhe und Landau. Vor allem aber freue ich mich auf die Begegnung mit Ihnen

Christoph Lichdi

.

.

Wahrnehmen und begegnen

.

– Geistliche Begleitung und Beratung
Der Geistliche Thomas Walter, Pfarrer im Ruhestand und bisheriger Leiter des Geistlichen Zentrums „Friedenskirche“ in Deggendorf gehört seit diesem Sommer zur Gemeinde Karlsruhe. Mit seiner Frau Andrea lebt er in Waghäusel-Kirrlach. Er bietet weiterhin Geistliche Begleitung und Beratung an.
Geht es Ihnen manchmal auch so wie der Hauptperson in Paulo Coelhos Roman „Untreue”?
„Bis zu Beginn dieses Jahres habe ich nichts in Frage gestellt, ich lebte einfach mein Leben, obwohl ich mich hin und wieder schuldig fühlte, weil ich so privilegiert bin. Doch eines schönen Tages kurz nach Frühlingsbeginn fragte ich mich plötzlich, während ich für meinen Mann und meine beiden Jungs das Frühstück zubereitete: Ist das alles?”
(P. Coelho, „Untreue”, Zürich 2016; S. 8)
Vielleicht ist es nur eine versteckte Sehnsucht nach Mehr, eine unbestimmte innere Unruhe.
Oder durch irgendein Ereignis ist Ihr Leben durcheinandergeraten und Sie sehen den Weg nicht mehr. Oder…
Vielleicht fühlen Sie sich in Ihrem Glauben und Ihrer Spiritualität aufgehoben und geborgen, wollen hier aber weiterkommen und tiefer gehen. Geistliche Begleitung folgt der Spur Ihrer Sehnsucht. Sie gibt nicht zuerst Antworten, sondern ist ein Raum, um gemeinsam auf das zu schauen, was sich zeigen will.
Ich stelle Ihnen gerne zur Verfügung, was mir auf der Spur meiner Sehnsucht geholfen hat und hilft.
Weitere Informationen und wie Sie mich erreichen finden Sie unter:
www.wahrnehmenundbegegnen.de
Tel.: 0176 73 518 572
Thomas Walter, Pfarrer i. R.

Unsere Gottesdienste

Auch weiterhin gibt es aufgrund der Coronabedrohung erhebliche Einschränkungen und Auflagen für unser Gemeindeleben und insbesondere die Gottesdienste.

Sonntagsgottesdienste 10:00h, i.d.R. im Kirchengarten

Donnerstagsgottesdienste 19:00h

.

Termine:

Samstag 26.09.20, 9h, „Arbeitstag“ Rund um Kirche und Gemeindehaus

Freitag, 02.10.2020 im Männerstammtisch „Kaisergarten“

Sonntag, 04.10.20, 10h, Erntedankgottesdienst, danach Ausstellung zur Problematik der Textilproduktion in Billiglohnländern „Faire Textilien“

Samstag, 6.10.20, 19h, Erstkommunion 2021-Elternabend (Voranmeldung erforderlich)

Fr+Sa, 16.-17.10.20, baf online treffen

Donnerstag, 22.10.20, 19:45h, Gemeindesaal, Gesprächskreis „Was wir glauben“ Luise Becker stellt „Wie schnürt ein Mystiker seine Schuhe“ von Lorenz Marti  vor

Freitag, 23.10.20, 19h, Gemeindesaal, neues Angebot „Gesprächsgruppe“ Treffen zur ersten Gedankensammlung

Samstag, 24.10.20, 9h, „Arbeitstag“ Rund um Kirche und Gemeindehaus

Wochenende, 24.-25.10.20, Ministrantenwochenende im Gemeindehaus

Dienstag, 03.11.20, 19:30h, „Was macht das eigentlich mit Dir?“ – Glaube und Gemeinde in Coronazeiten. Gesprächsabend mit Pfr.Markus Laibach

Freitag, 6.11.20, Männerstammtisch im „Kaisergarten“

Freitag, 13.11.20, 19h, Gemeindeversammlung

Donnerstag, 19.11.20, 19:45h, Gemeindesaal, Gesprächskreis „Was wir glauben“, Sabine Baur zu „Die Bibel als Heilungsbuch“ von Guido Kreppold

Freitag, 20.11.20, Taize´- Nacht der Lichter

Freitag, 4.12.20, Männerstammtisch im „Kaisergarten“

15.12.20 Anmeldeschluss zur Pilgerfahrt nach Assisi

25.-31.5.21, Wege ins Leben – eine Pilgerfahrt nach Assisi (in den Pfingsferien)

.

Kontakt

Wir sind telefonisch erreichbar

 0721 98 51 140

sowie per Mail:

karlsruhe@alt-katholisch.de

.

Aktuelle Nachrichten und Impulse aus der Gemeinde auch über Instagram und Twitter.

Instagram

Die Instagraminhalte lassen sich ggf. auch ohne Anmeldung ansehen. Dazu von unserer Instagram-Titelseite das gewünschte Bild mit der rechten Maustaste anklicken und „Link in neuem Tab öffnen“ anklicken.

.

Gemeindebrief

Den aktuellen Gemeindebrief finden sie in der Kirche zum Mitnehmen.

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche