Diakonisches Projekt

Im Advent sammelte unsere Gemeinde in ihren Gottesdienstkollekten wieder für ein diakonisches Projekt. Dieses Mal wurde die Bahnhofsmission in Dresden unterstützt. In ökumenischer Trägerschaft helfen dort die überwiegend ehrenamtlichen Mitarbeiter Menschen in sozialen oder psychosozialen Schwierigkeiten im und am Bahnhof Dresden oder sind behilflich Reisenden mit Mobilitätseinschränkungen oder Menschen in Notsituationen. Es gibt einen Raum zum Ausruhen, für Gespräche, Beratung und Weitervermittlung an Fachstellen der sozialen Arbeit und der Behörden.

Die Kollekten im Advent brachten 500€ zusammen, die zwei Kirchenvorstände den Verantwortlichen überbrachten.

Allen Spenderinnen und Spendern wird herzlich gedankt.

Sternsingen

Sternsinger machten sich zum Jahresanfang auf den Weg um Segen in Häuser und Wohnungen in Leipzig und Dresden zu bringen. „Christus segne dieses Haus“ wurde an die Türen geschrieben. Zugleich sammelten die Kinder für ein mobiles Schulprojekt unserer philippinischen Schwesterkirche. In Leipzig und Dresden kamen dafür 1115,17 € zusammen. Allen Spenderinnen und Spendern wie auch allen großen und kleinen Sternsingern sei herzlich gedankt.

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche