News & Events

Newsmeldung

Video-Andacht, Zoom-Gottesdienst, Live-Stream

26.11.2021

Neues Portal www.alt-katholisch.online geht ans Netz

Zum Beginn des neuen Kirchenjahres geht am Vortag des 1. Advent, am 27. November, ein neues gottesdienstliches Portal online. Unter dem Link www.alt-katholisch.online oder über den Button „Kirche online“ auf der Bistumswebsite können Interessierte dann samstags ab 8.00 Uhr mit einem Video-Impuls das Wochenende beginnen. Außerdem wird sonntags um 18.00 Uhr ein Zoom-Gottesdienst angeboten, an dem man über das weltweite Netz teilnehmen kann. Ab Beginn des neuen Jahres sind darüber hinaus wöchentliche Livestream-Übertragungen von Sonntagsgottesdiensten geplant; für die Livestream-Gottesdienste ist keine feste Uhrzeit vorgesehen, da sich der konkrete Zeitpunkt daran orientiert, wann am jeweiligen Übertragungsort der Gottesdienst stattfindet.

„Ich freue mich, dass mehrere Kolleginnen und Kollegen aus dem ganzen deutschen Bistum an den unterschiedlichen Projekt mitwirken“, sagt Generalvikarin Anja Goller, welche ein solch zentrales Angebot für das gesamte Bistum initiiert hat. Die Projekte greifen dabei mehrere bereits bestehende Angebote verschiedener Gemeinden auf und bündele sie zu einem gemeinsamen bistumsweiten Online-Portal.

Das neue Portal solle eine gute Besinnungsmöglichkeit für Menschen anbieten, die aus verschiedenen Gründen am entsprechenden Wochenende nicht in einer Gemeinde am Gottesdienst vor Ort teilnehmen könnten. Außerdem bietet es am Altkatholizismus interessierten Menschen die Möglichkeit, einmal unverbindlich in alt-katholische Spiritualität reinzuschnuppern. Und für Mitglieder der alt-katholischen Kirche eröffnet sich eine unaufwändige Gelegenheit, durch den Blick über den eigenen gemeindlichen Tellerrand die Vielfalt spiritueller Ausdrucksformen und theologischen Denkens kennenzulernen, welche diese Kirche trotz ihrer geringen Größe in sich birgt.

Auch interessant:


Zwei Bewerbungen auf Nürnberg und Würzburg

Auf die freiwerdende Pfarrstelle der Gemeinden Nürnberg und Würzburg haben sich Pfarrvikarin Ruth Tuschling (Berlin) und Pfarrer Sebastian Watzek […]

» Weiterlesen


Amtliches Kirchenblatt erschienen

Das neue Amtliche Kirchenblatt ist soeben erschienen. Es enthält u.a. die Verhandlungsschrift der letzten Bistumssynode und deren Beschlüsse, die […]

» Weiterlesen


Jahrbuch 2023 mit Schwerpunkt "Geistliche sein" erschienen

Das neue Jahrbuch 2023 ist erschienen. Es enthält neben dem Liturgischen Kalender für die Zeit zwischen dem 1. Dezember 2022 und dem 31. Dezember […]

» Weiterlesen


Verabschiedung von Pfarrer Schönherr

In einem Gottesdienst in der evangelischen St. Egidienkirche in Nürnberg wird am kommenden Samstag, am 26. November, Pfarrer Niki Schönherr aus […]

» Weiterlesen


Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche