News & Events

Newsmeldung

Tag des offenen Denkmals

08.09.2021

PRESSEMITTEILUNG

„Sein und Schein in Architektur und Denkmalpflege“ – unter diesem Motto steht der diesjährige, deutschlandweit veranstaltete Tag des offenen Denkmals, der am Sonntag, den 12.09.2021 stattfindet.

 Nachdem der Tag des offenen Denkmals im vergangenen Jahr – abgesehen von einigen wenigen virtuellen Angeboten – der Pandemie zum Opfer fiel, können die einzelnen Veranstaltungen in diesem Jahr wieder ganz real am authentischen Ort angeboten werden. In Konstanz finden unter dem Jahresmotto „Sein und Schein“ Besichtigungen ausgewählter Baudenkmale und besondere Stadtführungen statt, die das Verhältnis aus realer architektonischer Formgebung und daraus abgeleitetem Sinngehalt, aus Material und Symbolik, aus Wirklichkeit und Illusion thematisieren. Beleuchtet wird beispielsweise die Stadtidee der bischöflichen Stadtherren des Frühmittelalters unter dem Stichwort der „Roma secunda“, die Veredelung altstädtischer Fassaden oder die Inszenierungs- und Illusionskunst in barocken Kirchenräumen. Eröffnet wird der Tag des offenen Denkmals am Sonntag um 12.00 Uhr in der alt-katholischen Christuskirche durch Dekan Hermann-Eugen Heckel und Bürgermeister Karl Langensteiner-Schönborn. Hier und bei allen weiteren Veranstaltungen in Innenräumen gilt die übliche 3G-Regel. Darüber hinaus sind die gängigen Hygieneschutzmaßnahmen zu beachten. Entsprechend ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen und es sind die üblichen Abstände einzuhalten. In der Christuskirche gibt es zudem eine Zugangskontrolle, um die maximal zulässige Besucheranzahl gewährleisten zu können. Weitere Regelungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Um Verständnis für die coronabedingten Einschränkungen, die bei Erfordernis leider auch die Verweigerung des Zutritts umfassen können, wird ausdrücklich gebeten.   

Mit freundlichen Grüßen aus der Stadt Konstanz, 
Frank Mienhardt

Auch interessant:


Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche