News & Events

Newsmeldung

Alt-Katholische Synode beschließt Gleichstellung von Partnerschaftssegnung und Ehe

13.11.2021

Die 62. Ordentliche Synode des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken in Deutschland hat heute auf ihrer online stattfindenden Tagung mit überwältigender Zustimmung die rechtliche und liturgische Gleichstellung der Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften und der Ehe beschlossen.

Segnungen gleichgeschlechtlicher Partnerschaften werden im alt-katholischen Bistum seit vielen Jahren gefeiert. Die 55. Ordentliche Bistumssynode im Jahr 2003 hatte bereits beschlossen, dass die Gemeinden, in denen bereits Partnerschaftssegnungen durchgeführt werden, ihre jeweils genutzten Segensriten an das Ordinariat schicken sollten. Von dort aus würden diese anderen interessierten Gemeinden als Sammlung zur Verfügung stellt werden können.

Im Jahr 2014 gab Bischof Dr. Matthias Ring mit Zustimmung der Synodalvertretung schließlich ein von der Liturgischen Kommission erarbeitetes offizielles Rituale für die Feier der Partnerschaftssegnung heraus. Im Vorwort dieser liturgischen Ordnung machte Bischof Ring deutlich: „Gleichgeschlechtlich liebende Paare, deren Gemeinschaft auf Dauer angelegt ist und die füreinander verantwortlich sorgen wollen, können und dürfen mit Recht für ihre Partnerschaft um den Segen Gottes bitten.

Bischof Dr. Matthias Ring machte in der Begründung des nun eingebrachten Antrags auf Gleichstellung von Partnerschaftssegnung und Ehe deutlich, dass mit seiner Annahme keine dogmatischen Festlegungen verbunden seien, sondern nur die rechtlichen und die liturgischen Folgen einer Gleichstellung vereinbart werden. Diese Folgen beruhen zwar auf theologischen Einsichten, „aber diese können zum einen sehr unterschiedliche sein und im Detail dann eben doch nicht allgemeine Zustimmung finden.“ Sich auf die Rechtsfolgen zu beschränken, hat zur Folge, dass man die theologische Debatte weiter offenhalten kann.

Auch interessant:


Bewerbung auf Karlsruhe und Landau

Auf die freiwerdende Pfarrstelle der Gemeinden Karlsruhe und Landau hat sich Pfarrvikarin Dr. Ruth Tuschling geworben.

Tuschling ist derzeit in […]

» Weiterlesen


Neuausgabe der Kirchlichen Ordnungen

Die Neuausgabe der „Kirchlichen Ordnungen und Satzungen“ ist im Druck erschienen und kann über die Pfarrämter oder den Webshop zum Preis von 5 […]

» Weiterlesen


Neues Jahresheft des Uni-Seminars erschienen

Das siebte Jahresheft des Alt-Katholischen Seminars der Universität Bonn – Alt-Katholische und Ökumenische Theologie 7 (2022) – ist erschienen und […]

» Weiterlesen


Ausschreibung Krefeld ergebnislos

Ergebnislos verlief die Ausschreibung der Pfarrstelle Krefeld. Nun wird die Synodalvertretung über die Entsendung eines Geistlichen beraten. […]

» Weiterlesen


Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche