News & Events

Newsmeldung

Erzbistum Utrecht vakant

16.01.2020

In einer festlichen und bewegenden Eucharistiefeier in der Kathedralkirche von Utrecht im Beisein fast aller Bischöfe der Utrechter Union, zahlreicher Vertreter der Ökumene, der Gemeinschaft der Geistlichen des Erzbistums und vielen Gläubigen, darunter auch vielen aus dem deutschen Bistum, hat Erzbischof Joris Vercammen am 11. Januar sein Amt mit der Übergabe des Bischofsstabes an Wietse van der Velde, den Dekan des Metropolitankapitels, niedergelegt.

In seiner letzten Predigt als Erzbischof ging er auf die schwierige Aufgabe der Kirche heute in einer zunehmend säkularen Gesellschaft ein. Anknüpfend an das Evangelium deutete er in Bezug auf das Jesuswort „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben“ den Weg des Menschen als Weg durch die Wüste in die Freiheit, das Leben in Freiheit als Leben in Wahrheit, und das Leben in der Wahrheit als Leben aus dem Baum des Lebens im Garten Eden, der das Wahrzeichen in einer chaotischen Welt sein könne. Wichtig sei es, dass die Kirche der Freiheit der Menschen diene und zum Gelingen der Beziehungen der Menschen untereinander beitrage. Dann werde Kirche auch zum Lebensbaum in dieser Welt, einer Kirche, in der Menschen willkommen sind und in der Menschen das erfahren, was in seinem Wahlspruch steht: Damit sie das Leben in Fülle haben. Dafür habe er als Bischof ein Zeichen sein dürfen „mit Fallen und aufstehen“.

Auch interessant:


Amtliches Kirchenblatt erschienen

Das neue Amtliche Kirchenblatt ist soeben erschienen. Es enthält u.a. die Verhandlungsschrift der letzten Bistumssynode und deren Beschlüsse, die […]

» Weiterlesen


Jahrbuch 2023 mit Schwerpunkt "Geistliche sein" erschienen

Das neue Jahrbuch 2023 ist erschienen. Es enthält neben dem Liturgischen Kalender für die Zeit zwischen dem 1. Dezember 2022 und dem 31. Dezember […]

» Weiterlesen


Verabschiedung von Pfarrer Schönherr

In einem Gottesdienst in der evangelischen St. Egidienkirche in Nürnberg wird am kommenden Samstag, am 26. November, Pfarrer Niki Schönherr aus […]

» Weiterlesen


Anschlag auf die Alte Synagoge in Essen

Alte Synagoge Essen – Foto: privat

Nach Schüssen auf das ehemalige Rabbinerhaus an der Alten Synagoge in Essen ermittelt der Staatsschutz. […]

» Weiterlesen


Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche