News & Events

Newsmeldung

Synode um ein Jahr verschoben

27.04.2020

Wegen der Corona-Pandemie hat die Synodalvertretung beschlossen, die 62. Ordentliche Bistumssynode, die Anfang Oktober in Mainz zusammentreten sollte, um ein Jahr zu verschieben. Die Synodalvertretung sieht keine Möglichkeit, die Synode zum vorgesehenen Zeitpunkt durchzuführen und dabei die notwendigen hygienischen Standards und staatlichen Vorgaben einzuhalten.

Das Ordinariat wurde beauftragt, einen neuen Termin im Zeitraum September bis einschließlich November 2021 zu suchen. Der Zwei-Jahres-Rhythmus soll im Anschluss daran wieder aufgenommen werden.

Die Amtszeit der auf der Synode gewählten Ämter verlängert sich dementsprechend um ein Jahr.

Das virtuelle Synodenforum bleibt offen und soll weiterhin der Vorbereitung der Synode dienen.

Auch interessant:


Koblenz ist bunt – Festschrift erschienen

Unter dem Titel „Das Leben ist bunt“ hat die Gemeinde Koblenz eine Festschrift zu ihrem 150. Jubiläum herausgegeben. Darin finden sich neben […]

» Weiterlesen


Stabile Mitgliederentwicklung

Als stabil bewertet Bischof Matthias Ring nach einer ersten Auswertung der Jahresstatistik die Mitgliederentwicklung des alt-katholischen Bistums. […]

» Weiterlesen


Kar- und Ostertage in der Bischofskirche

Das Triduum, die heiligen drei Tage vom Leiden, Sterben und Auferstehen Jesu, wird nicht nur in den Gemeinden, sondern auch in der Namen-Jesu-Kirche […]

» Weiterlesen


Neuerscheinung

„Gottsuche. Eine alt-katholische Einladung zum Glauben“

Was 2018 auf der Synode in Mainz begann, liegt nun im Ergebnis vor: ein ansprechendes […]

» Weiterlesen


Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche