News & Events

Newsmeldung

Synode um ein Jahr verschoben

27.04.2020

Wegen der Corona-Pandemie hat die Synodalvertretung beschlossen, die 62. Ordentliche Bistumssynode, die Anfang Oktober in Mainz zusammentreten sollte, um ein Jahr zu verschieben. Die Synodalvertretung sieht keine Möglichkeit, die Synode zum vorgesehenen Zeitpunkt durchzuführen und dabei die notwendigen hygienischen Standards und staatlichen Vorgaben einzuhalten.

Das Ordinariat wurde beauftragt, einen neuen Termin im Zeitraum September bis einschließlich November 2021 zu suchen. Der Zwei-Jahres-Rhythmus soll im Anschluss daran wieder aufgenommen werden.

Die Amtszeit der auf der Synode gewählten Ämter verlängert sich dementsprechend um ein Jahr.

Das virtuelle Synodenforum bleibt offen und soll weiterhin der Vorbereitung der Synode dienen.

Auch interessant:


St. Jakobus am Adelberg wird eingeweiht

Am Samstag, 20.Juli wird die Adelbergkirche in Rheinfelden nach ca. halbjähriger Umbauzeit auf dem Namen „St. Jakobus am Adelberg“ geweiht. Bischof […]

» Weiterlesen


Anglikanisch-altkatholische Tagung in Bonn

Die Abkürzung ist Gewöhnungsbedürfnis: AOCICC. Gemeint ist der anglikanisch-altkatholische koordinierende Rat (der englische Titel steckt hinter […]

» Weiterlesen


Tschechische Kirche für gleichgeschlechtliche Partnerschaften mit staatlicher Gültigkeit

Die Altkatholische Kirche in der Tschechischen Republik hat die Absicht, ab dem 1. Januar 2025 die kirchliche Segnung gleichgeschlechtlicher […]

» Weiterlesen


Pastorale Mitarbeiterin für Düsseldorf und Aachen

Sara Sust ist zum 1. Juli als Pastorale Mitarbeiterin in die Gemeinden Düsseldorf und Aachen entsandt worden. Dort wird sie zunächst für ein Jahr […]

» Weiterlesen


Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche