News & Events

Newsmeldung

Regionalisierung der Corona-Schutzkonzepte

22.10.2020

Mittlerweile ist es den Gemeinden möglich, eigene Hygiene- und Schutzkonzepte zum Umgang mit dem Corona-Virus zu erstellen. Die Synodalvertretung stimmte bereits am 6. Oktober einer entsprechenden Bischöflichen Verordnung zu. Damit können die Kirchenvorstände aufgrund des aktuellen regionalen Infektionsgeschehens und unter Berücksichtigung der konkreten räumlichen Gegebenheiten und der staatlichen und kommunalen Vorgaben die notwendigen Schutzmaßnahmen ergreifen.

Bischof Matthias Ring betonte in einem Begleitschreiben, diese „Regionalisierung geschieht nicht, weil sich die Lage entspannt hätte; im Moment ist ja leider das Gegenteil der Fall. Aber heute wissen wir mehr über die Verbreitungswege des Virus und die Infektionsgefahr, als dies noch im April der Fall war. Deshalb scheint es der Synodalvertretung nicht mehr notwendig, für das ganze Bistum zum Teil sehr kleinteilige Regelungen zu erlassen. Dass die eine oder andere Regelung nun nicht mehr verbindlich vorgeschrieben ist, bedeutet jedoch nicht, dass sie im konkreten Einzelfall nicht dennoch sinnvoll sein kann, aber dies müssen die Kirchenvorstände beurteilen.“

Die „Bischöfliche Verordnung zur Regionalisierung von Hygiene- und Schutzkonzepten im Umgang mit dem Corona-Virus“ können Sie hier herunterladen.

Auch interessant:


Krefeld ausgeschrieben

Zur Neubesetzung wurde die Pfarrstelle Krefeld ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist endet am 3. Januar 2023.

Die Ausschreibung wurde notwendig, da […]

» Weiterlesen


Zwei Bewerbungen auf Nürnberg und Würzburg

Auf die freiwerdende Pfarrstelle der Gemeinden Nürnberg und Würzburg haben sich Pfarrvikarin Ruth Tuschling (Berlin) und Pfarrer Sebastian Watzek […]

» Weiterlesen


Amtliches Kirchenblatt erschienen

Das neue Amtliche Kirchenblatt ist soeben erschienen. Es enthält u.a. die Verhandlungsschrift der letzten Bistumssynode und deren Beschlüsse, die […]

» Weiterlesen


Jahrbuch 2023 mit Schwerpunkt "Geistliche sein" erschienen

Das neue Jahrbuch 2023 ist erschienen. Es enthält neben dem Liturgischen Kalender für die Zeit zwischen dem 1. Dezember 2022 und dem 31. Dezember […]

» Weiterlesen


Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche