News & Events

Newsmeldung

Informationsrunde für Interessierte am Studium

11.06.2020

Fragen rund um das alt-katholische Theologiestudium, der Austausch zwischen Interessierten und mit Studierenden sowie ein Einblick in Geschichte und Gegenwart der alt-katholischen Kirche stehen im Mittelpunkt des Informationsnachmittags für Interessierte am Studium der Alt-Katholischen Theologie. Er findet am Mittwoch, dem 8. Juli statt – aus gegebenem Anlass online, und zwar von 14.00 bis 15.30 Uhr.

Dozierende des Alt-Katholischen Seminars und die Fachschaft Alt-Katholische Theologie informieren über das Theologiestudium am Alt-Katholischen Seminar, über den Weg ins Pfarramt und Alternativen dazu sowie über das Wohnheim Döllingerhaus. Eingeladen sind sowohl diejenigen, die erste Informationen über das alt-katholische Theologiestudium wünschen, als auch diejenigen, die sich bereits auf den Weg gemacht haben, den Masterstudiengang Alt-Katholische und Ökumenische Theologie aufzunehmen.

Die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung erhalten Sie nach Anmeldung unter infoak [at] uni-bonn.de.

Auch interessant:


St. Jakobus am Adelberg wird eingeweiht

Am Samstag, 20.Juli wird die Adelbergkirche in Rheinfelden nach ca. halbjähriger Umbauzeit auf dem Namen „St. Jakobus am Adelberg“ geweiht. Bischof […]

» Weiterlesen


Anglikanisch-altkatholische Tagung in Bonn

Die Abkürzung ist Gewöhnungsbedürfnis: AOCICC. Gemeint ist der anglikanisch-altkatholische koordinierende Rat (der englische Titel steckt hinter […]

» Weiterlesen


Tschechische Kirche für gleichgeschlechtliche Partnerschaften mit staatlicher Gültigkeit

Die Altkatholische Kirche in der Tschechischen Republik hat die Absicht, ab dem 1. Januar 2025 die kirchliche Segnung gleichgeschlechtlicher […]

» Weiterlesen


Pastorale Mitarbeiterin für Düsseldorf und Aachen

Sara Sust ist zum 1. Juli als Pastorale Mitarbeiterin in die Gemeinden Düsseldorf und Aachen entsandt worden. Dort wird sie zunächst für ein Jahr […]

» Weiterlesen


Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche