News & Events

Newsmeldung

Deborah Helmbold zur Präventionsbeauftragten ernannt

11.05.2022

Von Bischof Matthias Ring wurde mit Zustimmung der Synodalvertretung Deborah Helmbold zur Präventionsbeauftragten des Bistums ernannt.

Deborah Helmbold – © Foto: privat

Frau Helmbold hat in Zusammenarbeit mit dem Bonner Pfarrer Thomas Schüppen ein ausführliches Schutzkonzept gegen sexuelle Gewalt erarbeitet, welches in die Bereiche Prävention und Intervention unterteilt ist.

Mit dem Schutzkonzept soll Minderjährigen und schutzbedürftigen Erwachsenen ein Raum geboten werden, in denen sie ihre Persönlichkeit, ihre Fähigkeiten und Begabungen an geschützten Orten entfalten können.

Bereits auf der 61. Bistumssynode im Oktober 2018 wurden dafür die Leitlinien für die Prävention und Intervention von sexuellen Grenzverletzungen und sexueller Gewalt für das Katholische Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland beschlossen. In diesen Leitlinien werden die notwendigen Schritte und Inhalte zur weiteren Umsetzung eines institutionellen Schutzkonzeptes gegen sexuelle Grenzverletzungen und sexuelle Gewalt in unserer Kirche beschrieben. Hiermit soll eine Kultur der Achtsamkeit und des Hinschauens gefördert und unsere Wahrnehmung im Umgang mit anderen geschärft werden.

Diese Leitlinien mit Leben zu erfüllen, wird eine der vorrangigen Aufgaben der neuen Präventionsbeauftragten werden. „Es ist unser aller Ziel und Aufgabe sexuelle Grenzverletzungen und sexuelle Gewalt in unserer Kirche zu verhindern“, fasst Helmbold ihre Aufgabe zusammen.

Das Schutzkonzept und die Kontaktadresse zur Präventionsbeauftragten finden Sie nunmehr auf der Website des Bistums.

Auch interessant:


Zwei Bewerbungen auf Nürnberg und Würzburg

Auf die freiwerdende Pfarrstelle der Gemeinden Nürnberg und Würzburg haben sich Pfarrvikarin Ruth Tuschling (Berlin) und Pfarrer Sebastian Watzek […]

» Weiterlesen


Amtliches Kirchenblatt erschienen

Das neue Amtliche Kirchenblatt ist soeben erschienen. Es enthält u.a. die Verhandlungsschrift der letzten Bistumssynode und deren Beschlüsse, die […]

» Weiterlesen


Jahrbuch 2023 mit Schwerpunkt "Geistliche sein" erschienen

Das neue Jahrbuch 2023 ist erschienen. Es enthält neben dem Liturgischen Kalender für die Zeit zwischen dem 1. Dezember 2022 und dem 31. Dezember […]

» Weiterlesen


Verabschiedung von Pfarrer Schönherr

In einem Gottesdienst in der evangelischen St. Egidienkirche in Nürnberg wird am kommenden Samstag, am 26. November, Pfarrer Niki Schönherr aus […]

» Weiterlesen


Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche