Auf ein Wort

Liebe Gemeinde,

in diesem Brief muss ich mich von Euch verabschieden. Ab dem 01. Oktober werde ich nicht mehr Eurer hauptamtlicher Seelsorger sein. Pfarrer Stefan Hesse aus Kommingen wird als Pfarrverweser weiterhin für Singen und Sauldorf zuständig sein., bis ein neuer hauptamtlicher Seelsorger oder eine Seelsorgerin hier ankommt. Ich halte Pfarrer Hesse in höchster Ehre als Seelsorger und als Bruder; ich bin froh, dass diese Gemeinden, die ich so schätze, in besten Händen sind.

Meine Zeit hier war zu kurz.  Aber ich merke in den Gesprächen, wie tief viele Beziehungen geworden sind. Und dass es Traurigkeit gibt und auch etwas Enttäuschung. Ich hatte es auch vor, noch Jahre hier zu bleiben. Aber ich merke auch durch meine Erfahrung als Pfarrperson, dass man nie wissen kann, wie kurz oder lang eine Zeit mit jemandem dauern wird. Zeit und Wandel sind in ständigem Verlauf. Man kann nur das Hier und Jetzt als gegeben nehmen.  Was morgen kommt weiß keiner. 

Die letzten Jahre sin durch sehr schwierige Zeiten geprägt. Wir haben Ereignisse erlebt, die ohne Präzedenz sind. Lange Phasen von Lockdown machten die Umsetzung von Gemeindeleben unmöglich.  Aber ich merkte auch, wie schnell die Gemeinden in Singen und Sauldorf wieder ins Blühen kamen!  Es waren nicht genau die gleichen Gemeinden wie vor dem Lockdown; wir haben jetzt auch neue Gesichter unter uns.  Und das Gemeindeleben wächst! Ich habe deswegen keine Sorgen, dass es hier eine gute Zukunft gibt. Die Thomas- und Sebastiangemeinden sind tapfer und können heftige Stürme gut überstehen. Das habt Ihr bewiesen.  Ich freue mich, von Ferne zu erfahren, was Ihr hier entwickelt.

Es kann sein, dass es eine Vakanz gibt.  Oder es kommt vielleicht ein Mensch, der Euch als Priester dienen will. Mit Vakanz oder ohne – ich hoffe und bete, Ihr bleibt dran. Es ist Eure Gemeinde und Ihr seid die Gemeinde, denn die Gemeinde besteht aus ihren Menschen.  Nehmt teil und prägt die Gemeinde mit euren Gaben. 

Abschiede sind schwer.  Ich liebe die Gemeinden, und ich liebe ihre Menschen.  Ich werde Singen und Sauldorf vermissen; ich werde Euch vermissen.  Aber unsere Kirche ist sehr klein.  Wir hören von uns und sehen uns.

Ich wünsche Euch Gottes Segen!

Mit herzlichen Grüßen

David Birkman

Priester und Geistlicher im Auftrag

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche