Aktuelles - kurz berichtet

Urlaub

Das Pfarrbüro ist geschlossen vom 2. bis 17. September. Den seelsorglichen Notfalldienst übernehmen die Pfarrer des Dekanats. Nähere Informationen erhalten Sie auf dem Anrufbeantworter.

***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** *****

Gottesdienst im Grünen

Bis auf weiteres finden die Gottesdienste in Singen und Sauldorf nach Möglichkeit im Freien statt, in der Regel auch als Eucharistiefeier. Bei Regen steht in Sauldorf die Kirche zur Verfügung, in Singen dürfen wir immer wieder in den Saal der benachbarten Luthergemeinde ausweichen. Im Zweifelsfall informieren wir zeitnah über Homepage oder E-Mail-Newsletter, ggfs. auch über den AB.

Ebenso gehen wir davon aus, dass wir auch unsere sonstigen Termine in den nächsten Wochen weitgehend als Präsenz-Veranstaltungen durchführen können (Autobahnkapelle, KV-Sitzung) – sollten sich die Voraussetzungen dafür ändern, werden wir auch unsere angepassten Konzepte zeitnah veröffentlichen.

Wir danken für Ihr und Euer Verständnis!

***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** *****

Kräuterweihe

Wir feiern die Kräuterweihe mit Segnung der Kräuter

in Sauldorf am Sonntag, 8. August

in Singen am Sonntag, 15. August

jeweils um 10.00 Uhr.

Wer möchte, kann gerne Kräuter oder Blumen mitbringen.

***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** *****

Museumsnacht

Die Singener St.-Thomas-Kirche hat sich erneut für die Museumsnacht am 18. September 2021 angemeldet.

Wir gestalten unsere Kirche als „Raum der Stille“, bieten musikalische Impulse an („Musik zum Innehalten“ um 19.00 Uhr und 20.00 Uhr), dazwischen leise Musik, besinnliche Texte, Kerzenschein.

Alle sind herzlich eingeladen, im Laufe des Abends vorbeizuschauen!

***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** *****

Autobahnkapelle

Nach einer längeren Pause können wir in den kommenden Wochen wieder unsere Gottesdienste in der Autobahnkapelle am Rasthaus im Hegau/West feiern. Wir treffen uns an den folgenden Terminen jeweils Donnerstag um 19:00 Uhr zur Eucharistiefeier:

12. August

9. September

Wir freuen uns auf und über eine rege Teilnahme!

***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** *****

Rückblick: Frauensonntag 2021

Letztes Jahr sollte eine Kerze auf Reisen gehen. Doch daraus wurde leider nichts. Nun sollte am 02.05.2021 eine Kerze in ganz Deutschland hell leuchten: zum Thema „neuen Aufbruch wagen“.

In Sauldorf wurde eine kleine Mitmachaktion aufgestellt mit passenden Fragen zu diesem Thema:

Wovon träume ich? Kenne ich meine Berufung? Was bricht gerade in mir auf? Welche Aufgaben möchte ich anpacken? Brauche ich eine Kursänderung? Wohin möchte ich aufbrechen? Welchen Aufbruch wünsche ich mir von unserer alt-katholischen Gemeinde? Brauche ich Hilfe um aufzubrechen, wer soll mich begleiten?

Eine Einladung wurde ausgesprochen, die Fragen anzuschauen, sich selbst die Fragen zu beantworten oder eine Antwort auf einer Karte neben die Fragen zu legen.

Das Angebot wurde angenommen, und manche Fragen wurden beantwortet. Ich machte mir meine eigenen Gedanken, war auch bewegt von diesen Antworten und wollte gerne die Gemeinde daran teilhaben lassen, überlegte wie das gehen könnte – und bekam kurz darauf die Einladung, einen Bericht für unseren Gemeinde-brief zu schreiben…

Die Teilnehmer/innen wünschen sich „einen Aufbruch in eine lebendige Kirchengemeinde“, wie lebendig muss eine Gemeinde sein? Was kann ich dazu beitragen, damit die Gemeinde lebendig wird, oder damit die Gemeinde aufbrechen kann?

Jemand anders wünscht sich, dass „ein Haken an die Frage des Gebäudes gemacht wird, endlich eine Lösung finden und eine Entscheidung treffen, die von allen mitgetragen werden kann, Heimat finden als Gemeinde“, auch dieser Satz bewegte mich sehr, da dieses Thema immer wieder aufgebrochen wird – wann brechen wir auf, um eine Entscheidung zu treffen?

„Aufbruch wagen“ – wann beginnen wir damit, unsere Gemeindesituation aktiv zu bearbeiten, wann brechen wir auf, wieder lebendig zu werden, Begegnungen stattfinden zu lassen, Gemeinde zu erleben?

Lasst uns gemeinsam Antworten finden, lasst uns aufbrechen, in eine Gemeinde, die nicht nur aufgebrochen wird, sondern die lebendig an der Gemeinschaft arbeitet.

Wer bricht mit uns auf? Wer ist mit dabei?

Feiern wir den Frauensonntag weiter, egal ob ruhig und still oder aktiv, jede für sich und doch gemeinsam. Und lasst die Kerze weiter hell leuchten. Aufbruch wagen – einmal anders, miteinander?

Manuela Barmet

***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** *****

online-Gottesdienste und geistliche Impulse aus dem alt-katholischen Bistum finden Sie weiterhin unter dem folgenden Link:

https://www.alt-katholisch.de/virtuelle-geistliche-gemeinschaft-in-zeiten-von-corona/

***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** *****

Trauercafé – Trauerspaziergang

Aufgrund der derzeitigen Corona-Maßnahmen dürfen wir unser Trauercafé nicht im gewohnten Rahmen anbieten. Dennoch möchten wir dieses Angebot deshalb nicht aussetzen, sondern bieten Betroffenen eine Alternative an:

Bei einem ca. einstündigen Spaziergang im Stadtpark mit einem unserer Team-Mitglieder haben Trauernde die Möglichkeit, sich auszu-tauschen und Unterstützung zu finden.

Bei schlechtem Wetter oder mit Menschen mit Gehbehinderung finden die Gespräche in unseren Gemeinderäumen statt.

Termine werden derzeit nach Bedarf vereinbart, bitte melden Sie sich im Pfarrbüro (07731 – 955 235).

***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** *****

„God for You(th)“ – unser neues Gesangbuch

Auch in der Gemeinde Singen haben wir mittlerweile einige Lieder aus dem neuen Gesangbuch kennengelernt …

Erfreulicherweise ist inzwischen zu vermelden, dass sämtliche Gesangbücher einen Sponsor gefunden haben. Wir bedanken uns ganz herzlich dafür!

***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** *****

Lagerfeuer

Ab Freitag 28. Mai findet bei gutem Wetter wieder das wöchentliche Lagerfeuer statt (ab 19:00 Uhr).

Alle sind herzlich eingeladen!

Die Themen

06.08. Weinverkostung

13.08.  Grillabend

20.08.  Stockbrot/Wienerle

27.08.  Überraschung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche