Aktionswoche in Saarbrücken

Auf der Suche nach dem Glück

„Interreligiöses Gebet zum Thema GLÜCK“

Auf der Suche nach dem Glück in besonderen Zeiten. Aktionswoche der Stadt Saarbrücken vom 8. bis 14. April 2021

Das Thema Glück spielt auch in den Religionen eine Rolle. So entstand auf Initiative und Organisation unserer alt-katholischen Kirchengemeinde und der evangelischen Kirchengemeinde Malstatt ein „Interreligiöses Gebet“. Verschiedene Religionsgemeinschaften trugen Texte zum Thema Glück vor und gestalteten eine meditative Stunde, in der die Menschen Kraft und Mut schöpfen konnten in der Zeit der Corona-Pandemie und eines nicht endenden Lockdowns.

Es beteiligten sich neben den Veranstaltern die Alevitische Gemeinde und Bahá’í-Gemeinde Saarland, die Buddhistische Gemeinschaft Zen-Dojo, die Türkisch-Islamische Gemeinde zu Saarbrücken (DITIB) und die Synagogengemeinde Saar.

Aufgrund der corona-bedingt begrenzten Plätze vor Ort, wurde die Veranstaltung im Internet live übertragen. An der religiösen Andacht nahm u.a. Sozialdezernent Tobias Raab in Vertretung für den Oberbürgermeister teil sowie Heiner Buchen vom Initiativbündnis INSIEME und Veronika Kabis, Leiterin des Integrations- und Zuwanderungsbüros.

Musikalisch umrahmt wurde das „Interreligiöse Gebet“ durch die Musikstudentin Ece Samanlıoğlu und dem Sulzbacher Liedermacher Wolfgang Winkler.

Zum Abschluss standen alle auf und sprachen gemeinsam das „Gebet der Vereinten Nationen“.

Die Aktionswoche der Stadt Saarbrücken bietet eine Vielzahl an interessanten Veranstaltungen. Die Liste mit allen Veranstaltungen im Überblick finden Sie hier (bitte anklicken) www.saarbruecken.de/glueck