Pfarrgemeinde St. Theresia auf Nordstrand

Termine

Dienstag, den 16 Juli

09.00 Uhr morgenLicht

– Aufwachen – Den Tag beginnen
Feier des Morgenlobes

22.00 Uhr NACHT-Klang

Feier der Licht-Vesper

Ein meditativer Gottesdienst bei Kerzenschein auf der Schwelle zur Nacht.

Mittwoch, den 17. Juli

10.30 Uhr Mystische Führung durch den Nordstrander Theresiendom

Der alt-katholische Theresiendom auf Nordstrand ist mehr als ein architektonisches Gebäude. Er steckt voller Symbole und Zeichen.

Nur wer die Symbole und Zeichen zu lesen weiß, wird dieses Kirchengebäude von 1662 verstehen.

Bis heute hat der Theresiendom für Menschen eine faszinierende Atmosphäre.

Wer sich einmal die Zeit nimmt, in dieser Kirche zu verweilen, wird beobachten können, wie dieser kleine Kirchenraum Menschen anzieht und neugierig macht.

Die einen suchen diesen besonderen Ort für das Beten auf, andere sind berührt von der Atmosphäre, wieder andere stehen staunend vor der Fremd- und Eigenartigkeit des Raumes.

Die Besonderheit der Atmosphäre des Kirchenraumes, die die Menschen anzieht, stellt dabei eine Chance dar, den Glauben, der sich in der Gestaltung des Raumes manifestiert hat, über den Kirchenraum zu erschließen.

Die Führung ist kostenlos, über eine Spende zur Erhaltung des Nordstrander Theresiendomes ist die Pfarrgemeinde dankbar.

Anschließend besteht die Möglichkeit zum einem Steh-Kaffee.

Donnerstag, dem 18. Juli

15.00 – 17.00 Uhr Strandkorbgespräch
mit Pfarrer Jens Schmidt

„Was sie schon immer einem Pfarrer sagen oder fragen wollten“

18.30 Uhr abendStern

– Ruhig werden – Den Tag beenden

Tisch-Eucharistiefeier mit Schriftgespräch zum Abschluss des Tages im Gemeinderaum

Samstag, den 20. Juli

19.00 Uhr Pilgern auf dem Norwegischem Olavsweg

Ein Vortrags- und Gesprächsabend

Norbert Schlingmann aus dem Münsterland war auf dem, nördlichsten Pilgerweg der Welt unterwegs.

Während der sogenannte „französische Jakobsweg“ in Spanien nach Santiago de Compostela an seinem Erfolg beinahe zu kollabieren droht, geht es auf dem Olavsweg beschaulich zu. Wer sich auf den Pilgerweg zwischen Oslo und Trondheim begibt, kommt beim Wandern in traumhafter Natur zur Ruhe. Benannt ist der Olavsweg nach dem heiligen Olav, der von 1015 bis 1028 norwegischer König war. Nach seinem Tod wurde er als Märtyrer gefeiert und zum Heiligen erklärt. Seitdem pilgern Gläubige zu seinem Schrein im Nidarosdom im heutigen Trondheim. Norbert Schlingmann bewältigte zu Fuß 724 Kilometer und 22.000 Höhenmeter in 33 Etappen. Er berichtet von der Vielfältigkeit und Einsamkeit der Landschaft. Von riesigen Wäldern und weiten Getreidefeldern, großen Seen, dem größten Tal Norwegens und dem Hochgebirge, das jeden Wanderer demütig werden lässt.

Anschließend wird zu einem kleinen Umtrunk eingeladen mit Möglichkeit zum Austausch.

Eintritt frei, am Ende Türkollekte

Sonntag, den 21. Juli

– 16. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Uhr Feier der Eucharistie

für Suchende, Ungläubige, Zweifler und anderer guter Menschen

Anschließend Kirchencafé

Dienstag, den 23. Juli

09.00 Uhr morgenLicht

– Aufwachen – Den Tag beginnen

Feier des Morgenlobes

20.30 Uhr Taizégebet bei Kerzenschein

Der besondere, wöchentliche Gottesdienst

Mittwoch, den 24. Juli

15.00 Uhr – 17.00 Uhr Spieletreff

im Gemeinderaum

Frauen und Männer, Einheimische, Urlauberinnen und Urlauber können bei Kaffee und Kuchen ihrer Spiellust freien Lauf lassen.

Donnerstag, den 25. Juli

– Fest des Apostels Jakobus

15.00 – 17.00 Uhr Strandkorbgespräch

mit Pfarrer Jens Schmidt

„Was sie schon immer einem Pfarrer sagen oder fragen wollten“

18.30 Uhr abendStern

– Ruhig werden – Den Tag beenden

„Pilger-Eucharistiefeier“ am Fest des Apostels Jakobus zum Tagesabschluss

Freitag, den 26. Juli

05.00 Uhr Sonnenaufgangsmeditation am Süderhafen

(Treffpunkt: Hallig), mit dem alt-katholischen Pfarrer Jens Schmidt
(Bei Regen oder bedecktem Wetter entfällt die Sonnenaufgangsmeditation.)

Sonntag, den 28. Juli

– 17. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Uhr Feier der Eucharistie

für Suchende, Ungläubige, Zweifler und anderer guter Menschen Anschließend Kirchencafé

Dienstag, den 30. Juli

09.00 Uhr morgenLicht

– Aufwachen – Den Tag beginnen
Feier des Morgenlobes

20.00 Uhr Strandgottesdienst bei Sonnenuntergang

Der besondere, wöchentliche Gottesdienst auf Nordstrand.

Treffpunkt: Badestrand Fuhlehörn.
Bitte Sitzunterlage mitbringen.
Bei Regen entfällt der Gottesdienst.

Mittwoch, den 31. Juli

10.30 Uhr Die vergessenen Schätze Nordstrand´s

Alte flämische Klöppelspitzen

Im alt-katholischen Theresiendom werden ca. 300 Jahre alte flämische Klöppelspitzen aufbewahrt, die in der Regel nicht öffentlich sichtbar sind und präsentiert werden.

Sie gehören mit zum sogenannten „Domschatz“.

Frau Anke Limbrecht aus Kiel, die ab 2019 die Organisation der jährlichen Veranstaltung „Klöppeln zwischen den Meeren“ in Rendsburg übernommen hat, wird uns die „Domschätze“ vorstellen und präsentieren.

Über die Klöppelspitzen des Theresiendomes sagt sie:

„Wir stellen Unterschiede zwischen den Klöppeltechniken und der Nadelspitze fest. Es hat für uns Klöpplerinnen immer wieder eine große Faszination solch alte Spitzen, wenn auch schon stark in Mitleidenschaft gezogenen, zu betrachten. Man stelle sich nur vor diese feinen Arbeiten, bei den im

17. Jahrhundert doch schwierigen Bedienungen, wie z.B. den Lichtverhältnissen, zu klöppeln.“

Eintritt frei, am Ende Türkollekte zur Erhaltung des Theresiendomes

Anschließend Möglichkeit zum Stehcafé und Gespräch mit Klöpplerin Anke Limbrecht aus Kiel.

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche