Taizé - Andachten - Nacht der Lichter

.

Sommerandacht am Freitag 17.05.24 19:00h

.

.

Taizé-Gesänge und Stille in unserer Kirche in der bewährten Zusammenarbeit mit der Karl-Friedrich-Gemeinde.
Herzliche Einladung, die Woche in meditativer Form ausklingen zu lassen:
Letzter Freitag im Monat um 20.30 Uhr.
Nächste Termine:
31.05. / 28.06. / 26.07. / 30.08. / 27.09.

Songpractice (Gesangsübung davor für das mehrstimmige Singen):

jeweils Mittwoch (vor dem Fr), 20.00 Uhr; Kontakt: vicky.liehmann@web.de

___________________________________________________________________________________________________________

Rückblick

Taizé – Andachten – Nacht der Lichter – im Rahmen der Vollversammlung des ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe

.

.

Anlässlich der 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen / World Council of Churches  (ÖRK / WCC), die in der ersten Septemberwoche 2022 in Karlsruhe stattfand, haben wir zusammen mit der evangelischen Karl-Friedrich Gemeinde ein umfangreiches, intensives und schönes Taizé- Programm auf die Beine gestellt. 

.

Von 2.09.2022 -06.09.2022 fanden bei uns in der Kirche jeden Abend um 20.30 Uhr ökumenische Andachten mit Liedern aus Taizé statt. Ein Höhepunkt der ganzen Veranstaltung war am Sonntag die „Nacht der Lichter.“

Foto: WWC, Hillert

Während das Vorbereitungsteam anfangs etwas unsicher war wie viele Personen, neben dem Hauptprogramm des ÖRK, die Andachten besuchen würden, zeigte sich gleich am ersten Abend, dass das Angebot enorm viel Anklang fand.

Lange vor den Andachten war die Kirche bereits gut mit Besucher:innen gefüllt. Etwa 300 Besucher an jedem Abend.

Dank der musikalischen Leitung der Karl-Friedrich Gemeinde, und deren hervorragenden Sologesänge, wurden bei den Andachte keine weiteren Instrumente benötigt.  Zusammen mit den internationalen Gästen aus aller Welt entstand, durch die mehrstimmigen Gesänge, eine wunderschöne Klangfülle und eine wirklich einmalige Stimmung, die den ganzen Raum erfüllte.  

Ganz besonders freuten wir uns über den prominenten Besuch aus Taizé, zusammen mit Frère Richard, war auch dauerhaft Frère Alois, Prior der Communauté de Taizé, anwesend. Am 5. September kam dann noch Frère Han-Yol dazu!

Ein Höhepunkt der ganzen Veranstaltung war die Nacht der Lichter am So Abend. Bereits gegen 20.00 Uhr war die Kirche übervoll. In der von Kerzen erleuchteten Kirche war vor dem Altar das Taizé-Kreuz aufgestellt, darum herum Kerzen und reichlich Blumenschmuck. Vor den Kirchenbänken lagen große, dicke Teppiche, und darauf standen einige der typischen Kniebänkchen, die man aus Taizé kennt.

Foto: Katja

Nachdem die Bänke voll waren, fanden die Besucher auf dem Boden in den Seitenschiffen Platz- für manche blieb nur noch ein Stehplatz am Rand übrig. Die vielen weiteren Gäste, die beim besten Willen nicht mehr in die Kirche passten, blieben draußen vor dem Portal stehen oder ließen sich auf den Treppenstufen nieder. Bis auf die Straße standen die Menschen, und stimmten dann eben dort in den kraftvollen Gesang ein, der aus den offenen Kirchentüren hinaus klang. Was für ein Erlebnis, was für ein unglaubliches Gemeinschaftsgefühl.

Wir sind sehr dankbar für alle, die sich mit ihrem enormen Engagement eingesetzt haben und dieses Erlebnis möglich gemacht haben, vor allem freuen wir uns über die ökumenische Gemeinschaft mit der Karl-Friedrich Gemeinde und die sehr herzliche Zusammenarbeit in diesen Tagen. Im Rahmen der Taizéandachten, die wir seit einigen Jahren mit der Karl-Friedrich-Gemeinde gestalten, war diese Woche sicherlich ein Höhepunkt, der uns noch lange belgleiten und noch lange nachklingen wird. 

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche