Gemeinden / Gemeinde Bottrop

Rückblick 2014

Familienmesse mit Krippenspiel

In der Eucharistiefeier am Heiligen Abend wurde uns in einem Krippenspiel die Weihnachtsgeschichte näher gebracht. Wird danken Luca und Marah-Louise (Maria und Josef), dem Engel Lena, Sven-Niklas (Doppelrolle als Wirt und Hirte) und den Hirten Mila, Jolina und Alina für die gelungene Darbietung, für die sie mit Beifall bedacht wurden!

Adventliches Konzert des Chores Rondo Cantando

Am So., 14. Dez., wurden wir in der voll besetzten Kirche musikalisch auf Weihnachten eingestimmt. Auch bekannte Adventslieder zum Mitsingen waren dabei. Nach dem Konzert (natürlich mit Zugabe!) lud der Chor in den Gemeinderaum ein zum Beisammensein mit kleinen Leckereien, Glühwein und alkoholfreien Getränken. Die Einahme aus den freiwilligen Spenden kam unserer Gemeinde zugute. Dem Chor mit ihrer Leiterin Mechthild Gathmann und allen, die zu diesem gelungenen Abend beigetragen haben, ein ganz herzliches Dankeschön; wir freuen uns jetzt schon auf das Konzert im Advent 2015!

„Ora et Labora“ – Tag

Am Sa., 25. Okt. 2014, ging es nach einem kurzen Morgengebet in der Kirche an die Arbeit.

Diesmal wurden unter anderem ein Busch an der Kirche entsorgt, Dachrinnen gereinigt, die Küche aufgeräumt und ein Parkschild neben der Kirche aufgestellt, das darauf hinweist, dass diese Plätze nur für die Kirchenbesucher/innen reserviert sind, denn es kommt oft vor, dass Gehbehinderte, die gefahren werden und am Gottesdienst teilnehmen, keinen Parkplatz finden, weil er von „Auswärtigen“ belegt ist.
Danke allen, die mit unserem Pfarrer geholfen und für das leibliche Wohl gesorgt haben: Resi Gros, Jürgen und Karla Hübbertz, Beate Kostka, Lore Mertesacker, Ludger Schellberg, Michael Szczera und Lisa Upietz!

Konzert des russisch-orthodoxen Chores „Aller Betrübten Freude“ aus Minsk

Viele von uns kennen den Chor, der schon seit 20 Jahren – diesmal am Sa., 18. Okt. 2014 – in unserer Kirche zu Gast ist. Die Leiterin Olga Janum war wegen ihrer Babypause nicht dabei. Sergej Agranowitsch vertrat sie gut. Die wundervollen und gewaltigen Stimmen brauchten weder Orchester noch Mikrofon. Der Applaus war dann auch entsprechend groß.

Bei der Zugabe wurde das „Wolgalied“ von Franz Lehár in Deutsch gesungen. Auch in einfachen Räumen ohne die Akustik der Kirche klangen die Stimmen großartig. Das bewiesen sie, als sie im Gemeinderaum das Dankgebet für das Essen sangen.
Ein besonderer Dank gilt Heinz und Gerda Geise,  sie stehen mit dem Chor in regelmäßigem Kontakt.
An freiwilligen Spenden für die Arbeit des Chores kamen 802,02 € zusammen.
Wir freuen uns jetzt schon auf das Konzert im nächsten Jahr!

Erntedank

Am So., 05. Okt. 2014, war der Altarraum wieder festlich geschmückt. Die Versteigerung der Erntegaben incl. Kollekte für Bedürftige unserer Gemeinde – diesmal mit Raphael Beuthner als Auktionator (Pfarrer Potts war auf der Bistumssynode in Mainz) – erbrachte 87,26 €.

Danke allen, die dazu beigetragen haben!

Sommerkonzert des Chores Rondo Cantando

Am Freitag, 26. Sept. 2014, fand dieses Konzert im Rahmen der Bottroper Chortage statt. Leider war der Zuspruch nicht allzu groß, was wohl auch damit zu tun hatte, dass unterschiedliche Zeiten im Umlauf waren und in der Presse nur zu Beginn der Chortage darauf hingewiesen wurde.

Trotzdem war es für alle Anwesenden wieder ein Genuss.
Ein ganz herzliches Dankeschön an den Chor!
Wir freuen uns schon wieder auf das Adventskonzert!

Klezmer-Musik für Klarinette und Klavier

Am Sonntag, 14. Sept., gaben Gerhard Klinski (Klarinette) und Doris Bundt (Klavier) in der vollbesetzten Kreuzkampkapelle ein außergewöhnliches Konzert, dass die Besucher mit Beifall (incl. dem Wunsch nach einer Zugabe) honorierten.

„Klezmer“ ist eine aus Teilen des Judentums stammende Volksmusiktradition. Pfarrer Potts zeigte sich hocherfreut, dass diese Musik auch einmal in der Kreuzkampkapelle erklang.

Taufe von Mia Sophie Dworczak

Am Sonntag, 07. September 2014, wurde Mia Sophie Dworczak als dritter Täufling in diesem Jahr durch die Taufe in unserer Gemeinde bzw. in unser Bistum aufgenommen. Die Eltern Marc und Jessica waren mit Sohn Finn Niklas im Juli unserem Bistum bzw. unserer Gemeinde beigetreten.

Wir heißen die Familie herzlich willkommen und hoffen, dass sie sich bei uns weiter gut einlebt und wohlfühlt, gratulieren herzlich zur Taufe und wünschen Gottes reichen Segen für den weiteren (Glaubens-)Weg in und mit unserer Gemeinde und Kirche.

Besuch der kfd Hollage in Bottrop am 09.07.2014

Dieser Artikel aus dem „Bürgerecho Wallenhorst“ vom 23.07.2014 ist hier als PDF-Download verfügbar.

Taufe von Max Lauf

Am Sonntag, 15. Juni 2014, wurde Max Lauf durch die Taufe in unsere Gemeinde bzw. in unser Bistum aufgenommen.

Der Familie herzliche Glückwünsche und Gottes reichen Segen für den weiteren (Glaubens-)Weg in und mit unserer Gemeinde und Kirche!

Osternacht

In diesem Jahr feierten wir die Osternacht am Ostermorgen um 6:00 Uhr. Die Osterkerze, sehr schön gestaltet von Hanno Romswinkel, wurde zu Beginn in der Morgendämmerung am Osterfeuer entzündet. Nach dem Gottesdienst gab es ein Osterfrühstück im Gemeinderaum, zu dem jede/r etwas mitgebracht hatte.

Palmsonntag

Wir begannen den Gottesdienst draußen auf dem Hügel vor der Kreuzkampkapelle. Das Evangelium vom Einzug in Jerusalem wurde verkündet. Anschließend zogen wir mit den gesegneten (Buchsbaum-)Zweigen in den Händen um die Kapelle herum und in die Kirche ein.

Taufe von Elias Pannebäcker

Am Sonntag, 23. Februar 2014, konnte unsere Gemeinde mit der Taufe von Elias Pannenbäcker ein neues Mitglied in unserer Gemeinde willkommen heißen. Wir freuen uns, gratulieren der Familie und wünschen dem Täufling Gottes Segen für seinen Lebensweg.


Das Wichtigste in Kürze

Aktuelles Infektionsschutzkonzept

Aktuelles Rundschreiben unserer Gemeinde

Aktuelle Gottesdienstvorlage

… mehr unter „Aktuelles“


Besuchen Sie uns!

„Verkündigung des Herrn“ (Kreuzkampkapelle)
Gladbecker Straße / Ecke Scharnhölzstraße
46236 Bottrop

Tel. 02041 – 26 51 94
Mobil: 0177 – 95 49 810
E-Mail: bottrop (at) alt-katholisch.de

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche