Gemeinden / Gemeinde Augsburg

Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand ist die ständige Vertretung der Gemeindeversammlung. Er besteht aus der Pfarrerin oder dem Pfarrer, […] und mindestens vier, höchstens zwölf Mitgliedern, welche ihr Amt als Ehrenamt unentgeltlich ausüben. Andere Geistliche gehören dem Kirchenvorstand mit beratender Stimme an, wenn sie vom Bischof einen Seelsorgeauftrag für die Gemeinde haben.“ (aus dem Kirchenrecht, §47)

Der Kirchenvorstand setzt sich in der Augsburger Gemeinde wie folgt zusammen (von unten nach oben):

  • Judith Schindler
  • Harro Seidl
  • Birgit Mair
  • Mia Mühlbauer
  • Alois Bauer
  • Pfarrerin Alexandra Caspari
  • Elisabeth Sauro

In der konstituierenden Sitzung am 20. April 2021 wurden folgende Ämter gewählt:

Vorsitzende des Kirchenvorstandes: Pfarrerin Alexandra Caspari
Stellvertretende Vorsitzende des Kirchenvorstands: Birgit Mair
Rechnerin: Elisabeth Weber
Schriftführerin: Birgit Mair

Aus dem Kirchenvorstand sind folgende Personen ausgeschieden

Aus Altersgründen sind Ilse Kerler und Ingrid Thalhofer nach drei Jahren Amtszeit zurückgetreten. Nicht mehr zu einer Wiederwahl gestellt haben sich Elisabeth Weber und Edwin Mokosch.
Alle vier waren langjährige, engagierte und loyale Mitglieder des Kirchenvorstandes. Ilse Kerler, Ingrid Thalhofer und Elisabeth Weber haben maßgeblich den Kirchenbau mit vorangetrieben und begleitet. Edwin Mokosch hat wertvolle Impulse im Gemeindeaufbau nach dem Kirchenbau eingebracht. Allen vier wurde am 9. Mai im Gottesdienst für ihr Engagement gedankt – im Wissen darum, dass ein solch umfängliches und mit Liebe erbrachtes Engagement nicht mit Präsenten aufgewogen werden kann!
Auch Stefani Schlaffner ist aus dem Kirchenvorstand ausgeschieden, da sie im vergangenen Jahr für sich eine neue kirchliche Heimat gefunden hat. Im Gottesdienst am 9. Mai war es uns ein Anliegen, auch ihr für ihr langjähriges Engagement in unserer Gemeinde und im Kirchenvorstand zu danken.
Gedankt wurde auch Priester Peter Schneider. Vor acht Jahren wurde er von unserem Bischof Matthias zu geistlichen Amtshandlungen in unserer Gemeinde zugelassen. In dieser Zeit hat er immer wieder Gottesdienstvertretungen übernommen. Mit viel Liebe hat er sich der Vorbereitung und der Feier dieser Gottesdienste gewidmet. Nun hat er den Bischof um die Versetzung in den Ruhestand gebeten. Wenn es sein Gesundheitszustand zulässt, kann er aber weiterhin Gottesdienste in unserer Gemeinde übernehmen.

Die Eucharistiefeier wird wegen ungünstiger Wetterprognosen von 01.08.2021 auf 31.07.2021 18:00 Uhr verschoben
Osterkerze 2021

Gottesdienste von August bis Ende Oktober

Vorträge von Pfarrerin Alexandra Caspari

„Was hat Gott mit dem Virus zu tun?“ Theologische Gedanken zur Corona-Pandemie

Hier geht’s zum Video

Einführung in die feministische Theologie

Hier geht’s zum Video

Feministische Bibelauslegung Teil 2

Hier geht´s zum Video

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche