Gemeinde Augsburg / Aktuelles

...aus der Gemeinde

Hinweis

die aktuellen Gottesdienste finden Sie unter „Gottesdienste“ und im Veranstaltungskalender

Junia-Konzerte

Die hervorragende Akustik der Apostelin-Junia-Kirche lädt dazu ein, die Kirche auch als Konzertraum zu erleben. Mit dem Besuch unserer Konzerte fördern Sie die Kirchenmusik in unserer Gemeinde. Der Erlös ermöglicht uns die besondere musikalische Gestaltung von Gottesdienst und die Unterstützung von jungen Musikerinnen und Musikern.

Hier können Sie den Konzertflyer 2019/20 ansehen:

Juniakonzerte_2019-2020.pdf

Termine

Ein Tag auf dem Stauden-Meditationsweg am 18.07.2020, am 29.08.2020 und am 17.10.2020

Wir starten um 10:00 Uhr in Fischach an der Grund- und Mittelschule: Mühlstraße 15 86850 Fischach. Die Fahrt muss jede/jeder selbst organisieren.
Zunächst gehen wir auf dem Stauden-Meditationsweg bis nach Unterrothan. Dort werden wir mittags im Biergarten einkehren und es uns gut gehen lassen.
Nach der Mittagspause führt ein schöner Weg, mit vielen Ausblicken, über Tronetshofen wieder zum Ausgangspunkt zurück.
Wegstrecke insgesamt ca 10 km.

Unterwegs kommen wir an zwei Mediationstafeln vorbei. Außerdem werden wir an verschiedenen schönen Stellen in bekannte Hagiosgesänge oder in einfache Chants einstimmen.

Hier kann sich jede und jeder für den 18.07.2020 anmelden

Bitte an folgendes denken:
– Maske
– gute Schuhe
– Trinken (es kann warm werden!)
– Sonnenschutz und Sonnencreme
– Hagios-Liedheft
– Autan (es hat im Wald momentan viele Mücken)
– bei Regen Schirm und/Oder Regenkleidung

Mit auf dem Weg wird auch Miriam Cremer sein. Vor Corona war geplant, dass sie über mehrere Wochen ein Gemeindepraktikum hier in Augsburg macht. Nun kommt sie vom 15. bis zum 19. Juli für ein paar Tage zu uns und freut sich auf die Möglichkeit von verschiedenen Begegnungen!

Kinder, Jugend und Familien

Siebdruckworkshop am 25.07.2020

Ab 10:00 Uhr findet für Kinder/Jugendliche ab neun Jahren ein Siebdruckworkshop statt. Bedruckt werden können T-Shirts (helle, aber auch dunkle gehen, da Neonfarben zur Verfügung stehen), Stofftaschen oder einfach euer Lieblingsstück!

Nach dem Workshop gibt es noch ein gemeinsames Mittagessen und danach kann noch geratscht werden.

Bitte bringt Euch Euer Geschirr (große Teller, kleine Teller und Besteck) selbst mit.

Das Programm wird um ca 13:00 Uhr beendet sein.

Es sind noch Plätze frei – macht doch noch Werbung bei Euren FreundInnen.

Ein Tag wie in Taizé am 06.08.2020

Für Jugendliche und junge Erwachsene.
Beginn ist um 12:00 Uhr auf dem Kirchenvorplatz.

Für das gemeinsame Mittagessen bitte Geschirr mit bringen (große Teller, kleine Teller, Besteck)

Danach ist Zeit für einen Impuls, Gesprächsrunden und einer kreativen Umsetzung (auch mit einer interreligiösen Perspektive). Auch für „Spiele mit Abstand“ wird sich Zeit finden!

Um 19:00 Uhr schließen wir den Tag mit einem Taizé-Gebet auf dem Kirchenvorplatz ab.

Kindergottesdienste

Wir beginnen um 10 Uhr mit den „Großen“ in der Kirche und feiern dann im Gemeindesaal weiter.

Die nächsten Kindergottesdienste

leider müssen die Kindergottesdienste auf Grund der aktuellen Lage ausfallen.
Sobald absehbar ist, wann wieder Kindergottesdienste stattfinden können, werden Sie hier und im Veranstaltungskalender darüber informiert

Freizeiten 2020

Informationen zu Freizeiten findet Ihr unter >Jugend im Dekanat

baf-Frauengruppe

Kräuterwanderung am Samstag, den 15.08.2020, um 9:30 Uhr – Fest Maria Himmelfahrt

Am 15. August zur Deuringer Heide

Treffpunkt ist um 9:30 Uhr am Ententeich an der Straße zum Ziegenstadel beim Golfplatz in Stadtbergen, Ortsteil Deuringen.

Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

Wer mit dem Bus kommen will,, nimmt die Linie 641 mit der Buseinstiegstelle nach Deuringen. Buseinstieg B in den Hagenmähderstraße in Stadtbergen um 9:22 Uhr, Ausstieg : Zum Ziegenstadel.

Wir werden von der Heilpraktikerin Sandra Friedl-Valenti zur Deuringer Heide, entlang des Waldes und des Erlebniswanderpfades, geführt.
Die Teilnehmerinnen erfahren wissenswertes zu essbaren Kräutern, heilsamen Blüten, Blättern und Wurzeln.
Wir erfahren Wissenswertes zu essbaren Kräutern, heilsamen Blüten, Blättern und Wurzeln.
Das Ziel ist zu zeigen, wie einfach unsere essbaren Wildkräuter zu finden sind, in welcher Fülle, Qualität und Frische sie zur Verfügung stehen, wie gut sie schmecken und wie einfach sie in unseren Speiseplan einzubauen sind.
Auch wird jeweils auf deren heilende Wirkung eingegangen.
Wir erfahren, wann und wie man diese Pflanzen sammelt und wie sie haltbar gemacht oder z.B. zu Kräutertees oder Ölen verarbeitet werden.
Fr. Friedl-Valenti erzählt zu den Pflanzen, die wir in zwei Kräuterteemischungen verwenden, alles Wichtige.
Die Tour dauert ca. 2 Stunden.

Um die Mittagszeit sind wir wieder in der Altkatholischen Kirche auf dem Kirchenvorplatz und bauen dort die Biertischgarnituren auf, zum gemeinsamen Essen. Es gibt einen pikanten Nudelsalat mit frischen Kräutern. Auch können verschiedene Kräuterteemischungen probiert werden. Es werden zwei spezielle Teemischungen gereicht: Frauentee und Wintertee.
Die getrockneten Kräuter der Teemischungen stammen aus der Region.

Die Herstellung von Johanniskrautöl und einem Knoblauchelexiert wird durch Erika Mayer kurz erläutert.
Jede Teilnehmerin erhält ein Probefläschchen von beiden Produkten gratis.

Der Unkostenbeitrag beträgt für die Führung samt Schrifttum, Nudelsalat und Getränken 15 Euro.

Verschiedene Kräuterteemischungen können zusätzlich käuflich erworben werden.
Im Anschluss daran binden wir die Kräuterbuschen für den Verkauf am darauffolgenden Sonntag.

Anmeldung bitte über das Pfarramt: ausburg@alt-katholisch.de

Mitzubringen sind:
Korb für Kräuterbuschen und Teekräuter
kleine Gartenschere und Bast
Einmalhandschuhe
Küchenkrepp
Mund-Nasen-Schutz
gutes Schuhwerk

bam-Männergruppe

bam-Treffen am 20.08.2020 19:00 Uhr

an alle Schafkopf-Interessierte:
die Männer treffen sich um 19 Uhr auf dem Kirchhofvorplatz zur Schafkopf-Vertiefung.
Bitte wieder eigene Stühle, Getränke und Masken mitbringen.

Taizé-Gebet – findet bis auf Weiteres nicht statt.

Immer donnerstags um 19:00 Uhr feiern wir in unserer Apostelin-Junia-Kirche ein Taizé-Gebet. Dieses ist vom gemeinsamen Singen der Taizé-Lieder, einer Zeit der Stille und dem Hören von Bibeltexten geprägt.

Achtung: In den Ferien findet kein Taizé-Gebet statt!
Hinweis: Die Taizé-Gebete finden bis zum Ende der Corona-Pandemie leider nicht statt.

Ökumene

Eucharistiefeier in Zeiten der Corona-Pandemie

Gedanken von Pfarrerin Alexandra Caspari

Eucharistie und Gemeinschaft
hier geht’s zum Video

Eucharistie in der kreativen Spannung zwischen An- und Abwesenheit
hier geht’s zum Video

Osterkerze 2020

Osterkerze

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche