Detailansicht

16.05.2019 13:34 Alter: 130 days

Auf dem Kirchentag in Dortmund

Vom 19. bis 23. Juni findet unter dem Motto "Was für ein Vertrauen" der evangelische Kirchentag in Dortmund statt. Die Alt-Katholische Kirche ist wieder mit verschiedenen Beiträgen und Veranstaltungen präsent.

So wird die Gemeinde Dortmund am Mittwoch einen Stand beim Abend der Begegnung haben. Und selbstverständlich steht auf dem Markt der Möglichkeiten von Donnerstag bis Samstag auf dem Kirchentagsgelände in Halle 8 im Bereich "Gelebte Ökumene" ein Informationsstand des Bistums. Hier können sich Kirchentagsbesucherinnen und -besucher über die alt-katholische Kirche informieren und ins Gespräch mit Mitwirkenden aus zahlreichen Gemeinden des Bistums kommen.

Pfarrvikarin Klara Robbers lädt am Donnerstag um 11 Uhr auf der Bühne in Halle 8 des Marktes der Möglichkeiten zu einem Geistlichen Impuls mit Stocktanz ein. Ebenfalls am Donnerstag wird um 10.45 Uhr in der alt-katholischen Kirche St. Martin im Kleyer Weg 89 ein Fronleichnams-Gottesdienst mit anschließendem Grillen auf dem Kirchplatz stattfinden. Am Freitag vertritt Generalvikar Jürgen Wenge dann bei der Veranstaltung "Ökumene in Deutschland hat viele Gesichter ... die altkonfessionellen Kirchen" zwischen 16.30 Uhr und 18 Uhr im Kleinen Saal des Katholischen Forums Dortmund im Propsteihof 10 die alt-katholische Kirche. Um 19 Uhr ist die Gemeinde Dortmund dann an einer Ökumenischen Agapefeier der ACK Dortmund im Gemeindehaus von St. Joseph, Heroldstraße 13 beteiligt. Und am Samstag feiert die Gemeinde mit Generalvikar Jürgen Wenge um 18 Uhr eine Vorabendmesse in St. Martin. Am gleichen Abend ist um 19 Uhr ein Ökumenischer Frauengottesdienst des Christinnenrates in der Melanchthon-Kirche, Melanchthonstraße 6, an dem auch der Bund Alt-Katholischer Frauen beteiligt ist.

Die Informationen zur Alt-Katholischen Kirche auf dem Kirchentag in Dortmund und zur Pfarrgemeinde Dortmund können Sie sich auch hier als pdf herunterladen.