Detailansicht

26.10.2018 08:38 Alter: 20 days

Pfarrer für die Gemeinden Bremen und Wilhelmshaven

Einführung von Pfarrer Meik Barwisch als erster Pfarrer der beiden Standorte

Pfarrer Meik Barwisch

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte werden die Pfarrgemeinden Bremen und Wilhelmshaven/Niedersachsen-West einen gemeinsamen eigenen Pfarrer erhalten. Nachdem Pfarrer Meik Barwisch (44) in den Gemeindeversammlungen beider Gemeinden gewählt wurde, wird er am Sonntag, 28. Oktober, in Bremen, und am Mittwoch, 31. Oktober, in Wilhelmshaven in sein Amt eingeführt. Die Amtseinführung übernimmt in Vertretung für Bischof Dr. Matthias Ring der Dekan des Dekanats Nord, Pfarrer Jens Schmidt.

"Mit der Einführung eines Pfarrers in Bremen und Wilhelmshaven verstärkt die alt-katholische Kirche ihre Präsenz in Norddeutschland", erklärte Bischof  Dr. Matthias Ring. Nun hätten auch diese beiden Gemeinden auf Dauer einen hauptberuflichen Seelsorger. Gemeinsam mit den Pfarrern der Gemeinden in Hannover, Hamburg und auf Nordstrand sei nun eine wesentlich bessere seelsorgerliche Betreuung der alt-katholischen Christinnen und Christen im Norden Deutschlands möglich.

Pfarrer Meik Barwisch lebt mit seinem Partner in Wilhelmshaven. Er ist seit dem 1. Juli 2014 als Geistlicher im Auftrag mit der Seelsorge in den Gemeinden Wilhelmshaven/Niedersachsen-West und Bremen betraut.

Die Amtseinführung in Bremen findet am Sonntag, 28. Oktober um 17 Uhr in der evangelisch-methodistischen Erlöserkirche, Schwachhauser Heerstraße 179 statt. In Wilhelmshaven wird Pfarrer Barwisch am Mittwoch, 31. Oktober um 15 Uhr in der evangelischen Lutherkirche in der Brommystraße 75 in sein Amt eingeführt.