Detailansicht

23.10.2018 09:09 Alter: 23 days

Vortrag von Landesrabbiner Homolka

Landesrabbiner Prof. Dr. Walter Homolka

Im Rahmen des Seminartages des Alt-Katholischen Seminars der Universität Bonn am 25. Oktober wird Landesrabbiner Prof. Dr. Walter Homolka einen öffentlichen Gastvortrag halten. Er spricht zum Thema "Warum sich Juden für Jesus interessieren und warum dies eine Herausforderung für Christen heute ist". Der Vortrag findet in Hörsaal V im Hauptgebäude der Universität statt und beginnt um 15.00 Uhr c.t.

Prof. Homolka ist Professor für jüdische Religionsphilosophie an der School of Jewish Theology der Universität Potsdam. Er ist ein führender Vertreter des Liberalen Judentums im deutschsprachigen Raum und seit Jahrzehnten im jüdisch-christlichen Dialog engagiert.

Im Jahr 2000 war er Gast bei der Bistumssynode und nahm 2010 an der Weihe von Bischof Dr. Matthias Ring teil.