Detailansicht

15.10.2018 15:15 Alter: 31 days

Ökumenischer Gottesdienst zum Uni-Jubiläum

200 Jahre Universität Bonn

© Dr. Thomas Mauersberg / Universität Bonn

Am Donnerstag, 18. Oktober, eröffnet die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kreuzkirche den Höhepunkt des Jubiläumsjahres anlässlich ihres 200-jährigen Bestehens. Als besonderer Ehrengast wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum Gottesdienst erwartet.

Geleitet wird der Gottesdienst von vier Geistlichen, dem Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski, dem römisch-katholischen Erzbischof Dr. Rainer Maria Kardinal Woelki, dem griechisch-orthodoxen Metropoliten Augoustinos Lambardakis und dem alt-katholischen Bischof Dr. Matthias Ring. Die Predigt hält Präses Rewkowski.

Ein besonderes Merkmal der Universität Bonn ist die Möglichkeit, dort einen Master-Studiengang in alt-katholischer Theologie zu belegen. Nirgends sonst ist die alt-katholische Theologie an einer Universität in Deutschland vertreten.

Die Schwerpunkte der Arbeit des fakultätsunabhängigen Alt-Katholischen Seminars der Universität Bonn liegen in alt-katholischer und ökumenischer Theologie sowie in Fragen des Dialogs zwischen Religionen und Weltanschauungen. Für das Theologiestudium kooperiert das Seminar mit der evangelisch-theologischen und der römisch-katholisch Theologischen sowie der Philosophischen Fakultät und arbeitet darüber hinaus mit der griechisch-orthodoxen Metropolie zusammen.