News & Events

Newsmeldung

Interventionsbeauftragte und Beratungsgremium ernannt

22.08.2023

Im Rahmen der Prävention gegen sexuelle Grenzverletzungen und sexuelle Gewalt hat Bischof Matthias Ring gemeinsam mit der Synodalvertretung eine Interventionsbeauftragte und ein Beratungsgremium berufen, wie es die Präventionsleitlinien vorsehen.

Marion Leiber (links oben) – Alf Spröde (rechts oben) – Gabriele Keusen (links unten)

Zur Interventionsbeauftragten wurde Gabriele Keusen (58) aus der Gemeinde Aachen ernannt. Sie arbeitet hauptberuflich im Bereich der ambulanten Jugendhilfe und ist zugleich ehrenamtlich die Vorsitzende des Kirchenvorstands der Gemeinde St. Markus. Als Interventionsbeauftragte hat sie die Aufgabe, Hinweise auf Verletzungen entgegenzunehmen sowie das dann einzuleitende Verfahren zu steuern und zu koordinieren. Sie berät die an dem entsprechenden Fall beteiligten Personen und vermittelt an externe Fachberatungsstellen vor Ort.

In das Beratungsgremium wurden Marion Leiber (62) aus der Gemeinde Kempten sowie Alf Spröde (57) aus der Gemeinde Köln berufen. Frau Leiber ist hauptberuflich als Psychologische Psychotherapeutin tätig und wirkt ehrenamtlich als Priesterin in der Gemeinde Kempten. Herr Spröde wiederum arbeitet als Supervisor, Coach, systemischer Therapeut und Mediator und engagiert sich als ehrenamtlicher Priester in der Gemeinde Köln. Das Beratungsgremium unterstützt die Interventionsbeauftragte und arbeitet vernetzt mit der Präventionsbeauftragten Deborah Helmbold sowie dem Schulungsreferenten Pfr. Thomas Schüppen zusammen. Die Mitglieder des Beratungsgremiums beraten Seelsorgerinnen und Seelsorger bei ethischen Zweifelsfällen; ihre fachliche Begleitung erfolgt in anonymisierter Form.

Alle Informationen zum Schutzkonzept finden Sie auf der Website des Bistums unter dem hier hinterlegten Link.

Auch interessant:


Koblenz ist bunt – Festschrift erschienen

Unter dem Titel „Das Leben ist bunt“ hat die Gemeinde Koblenz eine Festschrift zu ihrem 150. Jubiläum herausgegeben. Darin finden sich neben […]

» Weiterlesen


Stabile Mitgliederentwicklung

Als stabil bewertet Bischof Matthias Ring nach einer ersten Auswertung der Jahresstatistik die Mitgliederentwicklung des alt-katholischen Bistums. […]

» Weiterlesen


Kar- und Ostertage in der Bischofskirche

Das Triduum, die heiligen drei Tage vom Leiden, Sterben und Auferstehen Jesu, wird nicht nur in den Gemeinden, sondern auch in der Namen-Jesu-Kirche […]

» Weiterlesen


Neuerscheinung

„Gottsuche. Eine alt-katholische Einladung zum Glauben“

Was 2018 auf der Synode in Mainz begann, liegt nun im Ergebnis vor: ein ansprechendes […]

» Weiterlesen


Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche