Mannheim - Ludwigshafen - Heßloch

Alt-Katholisch auf beiden Seiten des Rheins
Offen - Fehlbar - Befreiend

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage.

Wir möchten Ihnen hier unsere Gemeinde vorstellen und Sie einladen, uns zu besuchen und Kontakt mit uns aufzunehmen.Ansprechpartner >


Liebe Gemeindemitglieder und Freunde!

Ich nehme mir seit einigen Jahren die Zeit, eine "Innenschau" zu machen und darüber zu reflektieren, was im vergangenen Jahr geschehen ist, welches meine Highlights waren und was ich mir fürs neue Jahr wünsche - (mitnehme für das nächste Jahr) oder ändern möchte.

Diese Zeit des Erinnerns, Reflektierens und der Orientierung finde ich sehr wertvoll.

Ein Jahr geht zu Ende mit fast 9000 gelebten Stunden. Wie schauen wir auf dieses Jahr zurück? Danken wir uns selbst für die Erfahrungen, und für die Lebenswege, die hinter uns liegen. Die Würdigung des letzten Jahres ist der gute Humus für das neue Jahr.

Schauen wir auf unser 2019 hier in der Gemeinde.

Ökumenisch hatte das neue Jahr 2019 angefangen, Ministerpräsident Winfried Kretschmann kam in unsere Schlosskirche. Grund dafür war der „Ökumenische Dies“, ein Treffen aller Hauptamtlichen der Kirchen in Mannheim, das jedes Jahr im Januar stattfindet.

Ökumenische Bibelwoche im Februar 2019 mit St. Josef (rk.Kirche) und der ev. Johanniskirche im Lindenhof.

Wir waren erster Gastgeber der Begegnungsabenden verschiedenen Konfessionen zu dem die ACK Mannheim unter dem Motto „We Are Family“ eingeladen hatte.

Auch bei der Meile der Religionen – war unsere (Alt-Katholische) Gemeinde vor der Konkordienkirche am 25. September wieder dabei und hat Fruchtspieße angeboten.

Konzerte – Musik und viel Frohes gab es.

Mit dem Neujahrskonzert gab unser Gospelchor Power People den Auftakt in das Jubiläum 10 Jahre Power People.

Es gab neben den Konzerten wie 10 J. Power Poeple, Klezmerkonzert von Tacheles, „Take me to Church“ von Charlotte Campbell aus London, Joyful Voices bis hin zum Silvesterkonzert mit Thomas Trotter heute Abend und viele weitere sehr schöne Konzerte.

Der Kirchenvorstand hatte am 30. April zum ersten Tanz in den Mai eingeladen. Es folgten ca 40 Gäste die konnten mit musikalischer Begleitung durch Querbeat in der Erlöserkirche das Tanzbein schwingen!

Tanzfreudige trafen sich auch monatlich im offenen Tanzkreis der sich in sanctclara trifft.

Es fand auch erstmalig ein Kreativnachmittag hier in der Kirche vor Weihnachten statt.

Besondere Gottesdienste.

Faschingsgottesdienst die Kirche voll fröhlicher Gesichter und viel Musik, Lachen und heiterer Ausgelassenheit hatte im Godi ihren Platz.

Mit der Österlichen Bußzeit und der Predigtreihe zu den zehn Geboten wurde wir wieder an die Ordnungen und Regeln im normalen Alltag erinnert, die jede Gesellschaft braucht.

Mystik des Alltags war das Thema einer neuen Reihe von Wortgottesdiensten in der Erlöserkirche, zu denen der Kirchenvorstand 4 x dieses Jahr eingeladen hat.

Ein absolutes Highlight war das besondere Abendgebet am 05. Mai, in dem der Projektchor Neckarau mit Band Stücke aus der Rockoper „Jesus Christ Superstar“ singend in der Schlosskirche mit uns feierte. Mit dem Erlös dieses Benefizgottesdienst und weitere Aktionen des Lions Club konnte 4000 Euro an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen überreicht werden.

Am 5. Oktober 2019 wurde unser ehemaliger Pfarrer Hans Theil 70 J. alt. Wir hatten ihn in die Schlosskirche eingeladen, um mit ihm seinen 70ten zu feiern. Es war ein sehr schönes emotionales Fest an das er uns wir uns gerne erinnern.

Der Glaubensgesrächskreis und Frauengesprächskreis trafen sich monatlich um sich über Glaubens- und Lebensfragen auszutauschen.

Ebenso traf sich der Frauenverein jede Woche im Raum an unserer blauen Kirche.

Auf Initiative des Kirchenvorstands gab es erstmalig auch einen Glaubenskurs, in dem wir unser Christsein in den Blick nahmen. Neben unseren eigenen Geistlichen kam zum ersten Abend auch Christoffer Sturm ein Pfarrer aus Offenbach.

Erstmalig gab es auch im März einen Flohmarkt in der Erlöserkirche.

Mit Hilfe des Flohmarkterlöses sowie dem Kleidertauschtag im November und Ihrer Aller zusätzlichen Spenden konnten wir 700 Euro an die Obdachlosenhilfe für den Kältebus überreichen.

Neben den eigenen Kirchenführungen, fand im September auch wieder das Mannheimer Schlossfest statt bei dem sich unsere Gemeinde durch eine kurze spirituelle Kirchenführung in das Programm eingebracht. Gerade für uns als kleine Kirche ist es wichtig, dass wir als „offene“ Kirche auch bei solchen Veranstaltungen in Erscheinung treten wie auch am CSD Tag.

Erstkommunionsfeier und unser Kirchweihfest fanden im Juli statt.

Zum Gemeindeausflug fuhren wir zur Straußenfarm Mhou nach Rülzheim wo Jung und Alt sehr viel Spaß hatten.

Und es gab einen Mesner Ausflug der uns dieses Jahr zum Minigolf im Dunkeln führte.

Zu all diesen Aktionen in unserer Gemeinde gab es viele Menschen, die mit ihrem Einsatz, uns ihre Zeit schenkten und mit helfender Hand oft unermüdlich für uns da waren. An dieser Stelle an sie ALLE (um keinen zu vergessen) für die vielen, kleinen und großen Dienste in unserer Gemeinde ein von Herzen kommendes DANKE!

Was wünschen Sie sich von der Kirche/Kirchenvorstand im nächsten Jahr 2020 ?

Wonach sehnen Sie sich?

2020 wollen wir eine Gemeindeumfrage starten und Sie können alle Ihre Ideen und Wünsche an den Kirchenvorstand äußern, denn nur mit Eurem/Ihrem aktiven Mitwirken können wir Neues planen, Altes erhalten und uns orientieren.

Was wir planen für 2020:

Ab Januar bieten wir immer am 3. Freitag im Monat von 18 - 20 Uhr einen offenen Spieleabend in der Sakristei der Schlosskirche in Mannheim an.

Auch wird es wieder den Tanz in den Mai in der Erlöserkirche geben.

Einen Glaubenskurs im November 2020 und Mystik des Alltags an 4 Samstagen in der Erlöserkirche.

Natürlich wird es auch wieder einen Gemeindeausflug geben und um anderen helfen zu können, Aktionen wie der Kleidertauschtag.

Auch wenn das Jahre nun zu Ende geht:

eines ist sicher: „ Jesus weicht nicht von meiner Seite, denn sein Zuspruch gilt auch mir. Egal ob mein Jahr anstrengend, überraschend oder langweilig wird: Jesus ist bei mir – und da bleibt er auch. Vor allem an der Schwelle zum neuen Jahr spendet mir diese Tatsache enorme Kraft und motiviert mich, das neue Jahr freudig willkommen zu heißen. Vor allem aber möge uns der liebende Blick, mit dem Gott uns ansieht auch füreinander in 2020 nicht verlorengehen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch, auch im Namen des gesamten Kirchenvorstand -Teams Mannheim und Ludwigshafen, einen guten Übergang und viel Segen für das neue Jahr 2020!

 

„The spirit of gospel“

Neujahrskonzert Power People
Samstag, 18. Januar, 19 Uhr,
Erlöserkirche Waldstraße 117,
MannheimMehr >