Seit 1873...

Das Gemeindehaus vor den Weltkriegen

Über die Grenzen der Konfessionen hinweg

...bildeten in Karlsruhe Alt-Katholikinnen und Alt-Katholiken eine eigene Kirchengemeinde. 1897 wurde die Christi-Auferstehungskirche von Bischof Weber konsekriert.

Im März 1917 wurden die Glocken für den ersten Weltkrieg beschlagnahmt.

Die 1931 neu erworbenen Glocken ereilte im Jahr 1942 das gleiche Schicksal.

Bei einem Bombenangriff auf Karlsruhe am 27.09.1944 trafen zahlreiche Brandbomben die Kirche.

In 1950 wurde mit dem Wiederaufbau begonnen.

1964 wurde in der Alt-Katholischen Kirche „Christi Auferstehung” der erste Ökumenische Gottesdienst in Karlsruhe gefeiert.

Die Fenster stammen aus den 1970er-Jahren. 

Unsere Gottesdienste

Jeden Sonntag Gottesdienst, 10.00 Uhr

 

Dienstagmorgen, 7.10 Uhr
Eucharistiefeier/Morgengebet
(mit anschließendem Frühstück)

und Donnerstag, 19.00 Uhr
Eucharistiefeier/Abendgebet

Der aktuelle Gemeindebrief liegt in der Kirche aus