Seelsorge

Pfarrer Markus Laibach, Telefon: 0721 84 33 93
karlsruhe(at)alt-katholisch.de

Priester im Ehrenamt Niko Bachtler, Telefon: 07272 93 08 39

 

Was Seelsorge bedeutet

Das Zusammentreffen der Gemeinde ist eine urchristliche Tradition. An besondern Punkten im Leben ist es hilfreich, sich von einer Gemeinde mit Gott getragen zu wissen. Gottesdienste werden bei uns Sonntags, Dienstags und Donnerstags gefeiert, Sonntags schließt sich ein Kirchenkaffee im Gemeindehaus an.

Wir feiern über Taufe und Eucharistie hinaus das Sakrament der Stärkung (Krankensalbung) das Sakrament der Versöhnung, Ehe/Partnerschaftssegnung Firmung und Priesterweihe. 

Darüber hinaus bieten wir Geistliche Begleitung im Gespräch an und besuchen Sie nach Vereinbarung zu Hause oder im Krankenhaus. Manchmal ist es einfach gut, sich Zeit zu nehmen für das Belastende im eigenen Leben und darüber zu sprechen.

Ehe- oder Partnerschaftsjubiläum?

Sie möchten Ihr Partnerschafts- oder Ehejubiläum gerne mit einem Gottesdienst feiern oder würden sich zu diesem Anlass über einen Besuch von einem unserer Seelsorger freuen?

Spätestens mit der RELAK-Studie von 2011 (Dirk Kranz und Andreas Krebs: Religiosität in der Alt-Katholischen Kirche Deutschlands, veröffentlicht in: IKZ 104 (2014)) wurde deutlich, dass viele unserer Kirchenmitglieder ursprünglich einer anderen Konfession oder Gemeinde angehört haben. Deshalb sind viele wichtige Daten - wie zum Beispiel Hochzeitstage - nicht in unserem Kirchenbüchern verzeichnet.

Wir sind deshalb dankbar, wenn Sie rechtzeitig vor einem anstehenden Jubiläum mit dem Pfarramt Kontakt aufnehmen, damit wir gemeinsam planen können.

Unsere Gottesdienste

6.1.2020 Erscheinung des Herrn

10 Uhr Eucharistie für Familien, Sternsinger

12.1.2020 Taufe des Herrn
10 Uhr Eucharistiefeier

19.01.2020
10 Uhr Eucharistiefeier

26.01.2020 Ökumenischer Bibelsonntag
Ökumenischer Gottesdienst in der Christuskirche

2.2.2020 Darstellung des Herrn
10 Uhr Eucharistie mit Lichtfeier

 

Dienstagmorgen, 7.10 Uhr
Eucharistiefeier/Morgengebet
(mit anschließendem Frühstück)

und Donnerstag, 19.00 Uhr
Eucharistiefeier/Abendgebet

Der aktuelle Gemeindebrief liegt in der Kirche aus.