Internationales Alt-Katholisches Laienforum (LF)

Der Altkatholikenkongress von 1990 in Genf einigte sich auf die offene Form des Laienforums:

Es steht ohne Delegiertenprinzip als Gesprächsplattform für aktuelle Fragen in unserer Kirche und zum Austausch über die Bistumsgrenzen hinaus  allen Interessierten offen.

Das Laienforum der Alt-Katholischen Kirchen ist Ausdruck der besonderen Stellung der Laien, wie sie schon von den Gründern der Alt-Katholischen Kirche ausdrücklich beabsichtigt war. Es ist ein Werkzeug des gegenseitigen Erfahrungsaustausches und einer gemeinsamen Meinungsbildung.

Seit 1991 treffen sich jedes Jahr Laien aus den Kirchen der Utrechter Union der Alt-Katholischen Kirchen. Viele Teilnehmer kommen immer wieder zurück, weil sie erfahren haben, wie viel Inspiration der Austausch über Landesgrenzen hinweg  für die Arbeit in ihrer Kirche und Gemeinde liefert.

Vertreter Deutschlands im  Vorstand des Vereins Internationales Alt-Katholisches Laienforum VIAKL ist Dr. Johannes Reintjes, München

Nähere Informationen zum Laienforum finden Sie hier.

Internationes Altkatholisches Laienforum 2015 in der Schweiz

Das nächste Laienforum findet vom Mittwoch, 12. bis Sonntag, 16. August 2015 im Herzen der Schweiz, in der Nähe von Luzern in St. Niklausen statt:

Es steht allen Interessierten offen
- zum Treffen mit Alt-Katholiken anderer Länder
- zum gemeinsamen Gebet
- zum Austausch über religiöse und kirchliche Themen und
- zum Kennenlernen des jeweiligen Gastgeberlandes.

Unser Gästehaus in St. Niklausen, Kloster Bethanien der Dominikanerinnen, liegt auf einer idyllischen Hochebene in 800 m Höhe. Die Rundsicht über den Sarnersee und die Obwaldner Berge ist einzigartig. Außerdem befindet sich unser Haus in 30-minütiger Gehdistanz zum Wirkungsort des heiligen Bruder Klaus, der Flüeli-Ranft.

Ab sofort können sich Interessierte zum Laienforum 2015 in der Schweiz anmelden. Unter diesem Link finden Sie das Anmeldeformular.

Die Kosten betragen für vier Übernachtungen und Verpflegung nur 230 € (+70 € bei Komfortzuschlag) und 10 € Mitgliedsbeitrag zum Verein „Internationales Laienforum“. Ein Zusatztag im Standardzimmer mit Halbpension kostet 62 € (Komfort 79 €).

Sichern Sie sich gleich Ihren Platz!

Kontakt

Der "Verein Internationales AK Laienforum" garantiert Struktur, Kontinuität und in begrenztem Rahmen finanzielle Unterstützung von Teilnehmern.

Aus Deutschland wurde Dr. Johannes Reintjes, aus den Niederlanden Gerard Schoonderbeek, von der Schweiz Christoph Janser und aus Tschechien Lucie Kodisova in den Vorstand gewählt. Ihre eMail-Adressen: Vorname.Name(at)laienforum.info

Website: http://laienforum.info