Detailansicht

11.04.2018 09:54 Alter: 130 days

Alt-Katholische Kirche auf dem Katholikentag in Münster

In vier Wochen beginnt das christliche Treffen in der westfälischen Metropole

© Katholikentag.de

Auf dem diesjährigen Katholikentag vom 9. bis 13. Mai ist die alt-katholische Kirche wieder mit zahlreichen Veranstaltungen vertreten.

Neben einem Informationsstand auf der Kirchenmeile, an dem sich Alt-Katholikinnen und Alt-Katholiken aus vielen Gemeinden des Bistums beteiligen, bietet Pfarrvikarin Alexandra Pook mit verschiedenen weiteren Mitwirkenden drei Sing-Workshops unter dem Motto "Singen wie im Himmel" an. Außerdem wird Dr. Stefan Sudmann von der Pfarrgemeinde Münster an zwei Tagen einen religionsgeschichtlichen Stadtrundgang unter dem Titel "Vom Perdegrab zu den Bahai" anbieten, bei dem u.a. die Geschichte der alt-katholischen Gemeinde Münster nahegebracht wird; Dr. Sudmann wird außerdem am Samstagnachmittag unter dem Titel "Raus aus den Verstecken" einen queer-christlichen Stadtrundgang anbieten, der von der Vereinigung "Homosexuelle und Kirche" (HuK) organisiert wird. Prominent vertreten ist die alt-katholische Kirche auch durch Priesterin Prof. Dr. Angela Berlis (Universität Bern) bei einem Diskussionsgespräch "Glaubensgeschwister: fremd - nah - bereichernd! Konfessionen überkreuz vorgestellt", durch Prof. Dr. Andreas Krebs (Universität Bonn) bei einem Diskussionsgespräch über Kirche im Nationalsozialismus  sowie durch den Münsteraner Pfarrer Reinhard Potts bei einem Podium "Unterwegs zum Frieden. Entwicklungs- und Friedensarbeit auf den Philippinen", an dem auch Father June Yañez von der Philippinischen Unabhängigen Kirche mitwirkt. Abgerundet wird das Programm durch Gottesdienste sowie Morgen- und Abendgebete, die von der Gemeinde Münster oder mit alt-katholischer Beteiligung angeboten werden.

Eine Programmübersicht mit den genauen Zeiten und Orten der alt-katholischen Veranstaltungen steht hier als pdf-Datei zum Herunterladen und Weitergeben zur Verfügung.