Detailansicht

12.03.2018 09:01 Alter: 193 days

Bischof Ring würdigt Kardinal Lehmann

Bischof Karl Kardinal Lehmann auf der Alt-Katholischen Bistumssynode 2014 - Foto: © Walter Jungbauer / Öffentlichkeitsarbeit des Bistums

Als Ökumeniker, als Stimme der Kirche in der Gesellschaft und als Freund des alt-katholischen Bistums würdigte Bischof Ring den verstorbenen früheren Mainzer Bischof, Karl Kardinal Lehmann.

"Kardinal Lehmann war ein freundschaftliches Verhältnis zwischen unseren Kirchen stets wichtig", so Bischof Ring in eine ersten Stellungnahme. "So sind wir mit großer Selbstverständlichkeit seit Jahren mit unserer Synode zu Gast im Bildungshaus der Diözese Mainz, dem Erbacher Hof."Lehmann habe mit großem Interesse den römisch-katholisch/alt-katholischen Dialog auf Weltebene verfolgt und sich bestens informiert über dessen Ergebnisse gezeigt.

Mit Lehmann verliere die Kirche in Deutschland einen Intellektuellen von Format, dessen Stimme in der Gesellschaft Gewicht hatte. Im Rückblick auf seinen Antrittsbesuch bei Kardinal Lehmann schreibt Bischof Ring: "In Erinnerung wird mir vor allem aber auch der Mensch Karl Lehmann bleiben, der mit einem mitreißenden Humor gesegnet war und auch damit Brücken zwischen Menschen schlagen konnte."