Detailansicht

03.03.2018 11:06 Alter: 83 days

Osterangebot im Geistlichen Zentrum Deggendorf

„Sich zum Glauben durchzweifeln“, so lautet der Leitgedanke der Geistlichen Tage, zu denen der Leiter des Geistlichen Zentrums Friedenskirche in Deggendorf, Pfarrer Thomas Walter, einlädt. Bei dem Angebot, das vom 29. bis 31.März 2018 stattfindet, geht es um Zweifel und Hoffnung im Blick auf die Botschaft von Kreuz und Auferstehung.

In der Einladung schreibt Pfarrer Walter: „Menschen sehnen sich danach, im Tod nicht unterzugehen. Aber wie soll man an eine Auferstehung der Toten glauben, wenn man das unfassbare Leid in der Welt tagtäglich vor Augen hat. Ist die Botschaft vom Kreuz, da wirklich eine Hilfe? Wie kann ein Gott Leben schenken, wenn er selbst  am Kreuz zugrunde geht? Ist dieser ganze Glaube nicht ein Schönreden, das die Sinnlosigkeit des Lebens vernebelt?" Die Geistlichen Tage sind eine Einladung, sich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen - im Gespräch, in der Stille, in der Meditation, im Beten und Feiern der Gottesdienste, im gemeinsamen Essen und Trinken, mit Leib und Seele also.

Es besteht die Möglichkeit, an einzelnen Tagen teilnehmen oder den ganzen Weg vom Gründonnerstag bis zur Feier der Osternacht mitzugehen. Informationen zur Anmeldung finden Sie in der Einladung, die Sie hier herunterladen können.