Detailansicht

18.12.2017 14:54 Alter: 36 days

Sternsinger für Kinder auf den Philippinen

Das alt-katholisches Bistum sammelt bei der Sternsinger-Aktion 2018 Spenden für mobile Schulen in den Slums von Manila. Dabei handelt es sich um das Projekt "Eskwelayan" der Philippinischen Unabhängigen Kirche (Iglesia Filipina Independiente, IFI). Mit dem vor zwei Jahren gestarteten Projekt werden Kindern in den Armenvierteln von Manila mit Hilfe mobiler Schulen grundlegende Fertigkeiten im Bereich Lesen, Schreiben, Rechnen und Hygiene vermittelt. Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt der Arbeit der mobilen Schulen ist es, in den Kindern ein Bewusstsein für ihr Recht auf ein menschenwürdiges Leben zu wecken.

Bischof Dr. Matthias Ring ruft dazu auf, die Aktion großzügig zu unterstützen: "Jeder Euro, der gespendet wird, hilft dabei, benachteiligten Kindern auf den Philippinen eine Perspektive für eine bessere Zukunft zu geben. Wenn wir alle zusammenhelfen, können wir ganz konkret an einer besseren Welt bauen." Besonders erfreulich sei, so Ring, dass seit dem letzten Jahr das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" der römisch-katholischen Kirche das alt-katholische Bistum und die IFI in ökumenischer Partnerschaft bei diesem Projekt unterstützt.

Auch Gemeinden, in denen keine Sternsinger unterwegs sind, sind herzlich eingeladen, dieses Projekt mit einer Spende zu fördern. Und selbstverständlich kann jede und jeder individuell dafür spenden.

Das Faltblatt der Sternsinger-Aktion ist in jedem Pfarramt erhältlich und steht hier zudem als pdf zum Herunterladen zur Verfügung.

Spenden werden erbeten auf das Spendenkonto des Bischöflichen Ordinariates mit der IBAN DE38 3705 0198 0007 5008 38 / BIC COLSDE33XXX. Bitte vergessen Sie bei der Überweisung im Betreff nicht das Stichwort "Eskwelayan", damit wir die Spende richtig zuordnen können. Selbstverständlich erhalten alle Spenderinnen und Spender bei Angabe ihres Namens und ihrer Anschrift umgehend eine Spendenquittung, die sie steuerlich geltend machen können.