Detailansicht

22.10.2017 10:19 Alter: 32 days

Pfarrvikarin Alexandra Pook mit Ökumenischem Predigtpreis ausgezeichnet

Pfarrvikarin Alexandra Pook (Bonn) ist für eine Traupredigt mit dem Ökumenischen Predigtpreis 2017 ausgezeichnet worden. Sie führte in der prämierten Predigt einen Songtext des amerikanischen Countrysängers Steve Earle mit dem Titel "God is God" mit dem Bibeltext 1. Korinther 12,31b-13,13 zusammen. Das Heilige, Gott selber, sei in der Liebe zwischen zwei Menschen erkennbar und erfahrbar.

Pook hielt die Predigt, die hier auf der Website des Predigpreises zum Nachlesen zu finden ist, im Rahmen einer Traufeier am 1. Oktober 2016, in welcher sich ein Musikerehepaar das Ja-Wort gab. Neben Pook wurde auch der reformierte Pfarrer Thomas Muggli-Stokholm (Reformierte Kirche, Kanton Zürich) ausgezeichnet.

Der Preis wird am 22. November 2017 traditionell am Buß- und Bettag in der Bonner Schlosskirche der Universität vergeben.

Mit dem Ökumenischen Predigtpreis werden seit dem Jahr 2000 einmal im Jahr von einer konfessionell ausgewogenen Jury namhafter Theologinnen und Theologen Predigten von besonderer Qualität ausgezeichnet. Er wurde gestiftet vom Verlag für die Deutsche Wirtschaft. An dem Wettbewerb können Predigerinnen und Prediger teilnehmen, die zu einer der Kirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) gehören. Weitere Informationen zum Ökumenischen Predigtpreis finden Interessierte auf der Website www.predigtpreis.de