Detailansicht

05.09.2017 13:01 Alter: 81 days

Konferenz zum Thema "Autorität gestalten"

Vom 6. bis 8. September findet am Ethikzentrum der Friedrich-Schiller-Universität Jena eine Ökumenische Tagung zum Thema "Autorität gestalten" statt, in die auch mehrere alt-katholische Theologinnen und Theologen eingebunden sind. So wird Priesterin Prof. Dr. Angela Berlis von der Universität Bern zur Frage "Autorität, Geschichte und Geschlecht" referieren, der Rechtshistoriker Prof. Dr. Jan Hallebeek von der Freien Universität Amsterdam spricht zum Thema "Autorität und Synodalität – eine Perspektive des kanonischen Rechts" und Pfarrvikarin Alexandra Pook von der Pfarrgemeinde Bonn hält einen Vortrag zum Thema "Zwischen struktureller und persönlicher Autorität – das Bußsakrament".

Weitere Referentinnen und Referenten kommen aus der evangelisch-methodistischen, der anglikanischen, der römisch-katholischen, der orthodoxen und der evangelischen Kirche. Eingeladen sind alle am Thema Interessierten.

Die Konferenz ist das dritte Treffen dieser Art zum Oberthema "Autorität", welches von einer Forschergruppe aus Bern (Angela Berlis), Exeter (Paul Avis) und Jena (Nikolaus Knoepffler und Martin Leiner) organisiert werden. Bei den Treffen 2013 in Bern (Schweiz) und 2015 in Exeter (Großbritannien) tauschten sich die Teilnehmenden über die Frage der Träger von Autorität und der Frage nach der Autorität von Kirche in der Gesellschaft  aus.