Detailansicht

30.08.2017 16:43 Alter: 25 days

Klausurtagung Synodalvertretung

von links nach rechts: Thomas Wystrach, Lars Colberg, Pfr. Reinhard Potts, Generalvikar Jürgen Wenge, Bischof Dr. Matthias Ring, Anneliese Harrer, Pfr. Thomas Schüppen, Reiner Knudsen

Vom Donnerstag an bis einschließlich Samstag tagt die Synodalvertretung, das Leitungsgremium des Bistums, im Arbeitnehmerzentrum in Königswinter in Klausur.

Eine solche Tagung findet alle zwei Jahre statt und dient u.a. auch perspektivischen Planung, die über das normale Tagesgeschäft hinausreicht. Ein Schwerpunkt ist diesmal die Personalplanung sowie die Frage des Anforderungsprofils für Bewerberinnen und Bewerber um den geistlichen Dienst. Hierzu wurde der Priester im Ehrenamt Karl-Georg Rütten als Referent eingeladen, der beruflich in der Personalberatung tätig ist.

Daneben stehen wieder Themen aus den Bereichen Gemeinden und Personal auf der Tagesordnung, aber auch das alt-katholische Friedhofswesen und die Arbeitsstruktur der Synodalvertretung. Auch mit der Vorbereitung der Synode 2018 wird sich die Synodalvertretung beschäftigen und erste Anträge formulieren.