Detailansicht

10.07.2017 16:20 Alter: 71 days

Tagung der internationalen Bischofskonferenz

v.l.n.r: Bischof Wiktor Wysoczanski (Polen), Bischof Dr. Heinz Lederleitner (Österreich), Erzbischof Dr. Joris Vercammen (Niederlande / Utrecht), Bischof Dr. Matthias Ring (Deutschland), Bischof Dr. Harald Rein (Schweiz), Bischof Dr. Pavel Stránský (Tschechische Republik), Bischof Dr. Dirk Schoon (Niederlande / Haarlem)

Bei der Tagung der Bischöfe der Alt-Katholischen Kirchen der Utrechter Union vom 18. bis 22. Juni in Wien wurden der nächste Internationale Alt-Katholiken-Kongress, die Frage der Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften, der Dialog mit der römisch-katholischen Kirche sowie die neu begründete Kirchengemeinschaft mit der Kirche von Schweden erörtert. An der Tagung nahm erstmals der neu geweihte Bischof der tschechischen Kirche, Dr. Pavel Stránský teil.

Thematischer Schwerpunkt der Tagung war die Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften und deren theologische Bewertung. Es wurde deutlich, dass die Frage sehr komplex ist und noch eines weiteren intensiven Nachdenkens und Gesprächs bedarf. Dies soll u.a. auf der nächsten Internationalen Alt-Katholischen Theologenkonferenz im Herbst in Neudietendorf geschehen, deren Erkenntnisse und Überlegungen die Bischofskonferenz dann in die weiteren Beratungen aufnehmen möchte.

Um den Abschluss der Kirchengemeinschaft mit der Kirche von Schweden festlich zu würdigen, ist derzeit ein Treffen u.a. mit der Erzbischöfin der Kirche von Schweden, Dr. Antje Jackelén, sowie mit Gästen aus der anglikanischen Kirche geplant. Es soll vom 19. bis 21. Januar 2018 in Utrecht stattfinden.

Die zweite Periode des Dialogs mit der römisch-katholischen Kirche wird im Juli abgeschlossen. Die Ergebnisse sollen nach dem Abschluss in einer erweiterten Fassung der bereits 2009 erschienenen Publikation "Kirche und Kirchengemeinschaft" veröffentlicht werden.

Der nächste Internationale Alt-Katholiken-Kongress wird vom 20. bis 23. September 2018 in Wien stattfinden. Die Bischöfe erhielten eine erste Orientierung über das Programm. Derzeit wird noch  nach günstigen Übernachtungsmöglichkeiten gesucht.

Die nächste reguläre Sitzung der Internationalen Bischofskonferenz ist für 17. bis 20. September 2018 in Wien geplant.

Das Communiqué der Bischofskonferenz der diesjährigen Sitzung in Wien kann hier als pdf heruntergeladen werden.