Detailansicht

12.06.2017 13:55 Alter: 184 days

Ehemaliger Bischof von Gibraltar verstorben

Bischof Dr. Geoffrey Rowell

Der emeritierte Bischof Dr. Geoffrey Rowell verstarb nach kurzer Krankheit am 11. Juni 2017 im Alter von 74 Jahren. Er war von November 2001 bis November 2013 Bischof von Gibraltar in Europa. Damit war er der bischöfliche Oberhirte der anglikanischen Gemeinden auf dem europäischen Kontinent. In dieser Funktion war er auch ein wichtiger Ansprechpartner für die europäischen alt-katholischen Kirchen der Utrechter Union. So war er bei den gemeinsamen Beratungen der IBK mit den anglikansichen Bischöfen dabei, ebenso assistierte er bei alt-katholischen Bischofsweihen, zuletzt bei der Weihe von Bischof Dr. Matthias Ring am 20. März 2010 in Karlsruhe.

In einer Erklärung seines Nachfolgers, Bischof Dr. Robert Innes, heißt es unter anderem: "Während seiner zwölf Jahre als Diözesanbischof verkörperte Bischof Geoffrey die Diözese in Europa mit seinem eigenen Charakter und seiner Persönlichkeit. Er schaffte es, neben seinen fordernden pastoralen Aufgaben auch weiterhin ernsthaft wissenschaftlich zu arbeiten. Er war ein großer Botschafter eines traditionsbewussten, katholischen Anglikanismus. Er unterhielt eine bewundernswert große Korrespondenz mit ökumenischen Partnern und Freunden. Er bereiste seine Diözese mit bemerkenswerter Energie und Ausdauer ... Es ist traurig, dass er nach seiner aufreibenden europäischen Tätigkeit nur eine kurze Zeit hatte, um seinen Ruhestand zu genießen. Sein Tod fühlt sich an wie das Ende einer Ära."

Den vollständigen Text finden Sie auf der Website der Anglikanischen Kirche / Church of England in Europa.