Detailansicht

17.05.2017 08:54 Alter: 42 days

Weltkriegsbombe in Krefelder Gemeinde

Im Rahmen des Umbaus des Kirchensaales stieß der Pfarrer der Alt-Katholischen Pfarrgemeinde Krefeld, Cornelius Schmidt, bei der Suche nach der besten Trasse für einen Leitungsschacht am Standort der früheren Kanzel auf eine 250 kg schwere Bombe aus dem zweiten Weltkrieg. Die Fundstelle wurde von Pfarrer Schmidt umgehend gesichert und der Kampfmittelräumdienst informiert. Viele Anwohner im Umfeld der Kirche mussten vorübergehend ihre Wohnungen räumen. Heute morgen gegen 0.30 Uhr konnte die Bombe entschärft werden und die Anwohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren.

In seiner bekannt trockenen Art kommentierte Schmidt den Fund mit den Worten: „Der Umbau des Saales gestaltet sich schwieriger als angenommen.“