Detailansicht

16.05.2017 08:03 Alter: 98 days

Ökumenische Eucharistie feiern auf dem Kirchentag

Bei einem ökumenischen Gottesdienst nach der Lima-Liturgie werden am Samstag, 27. Mai um 15 Uhr die evangelische, die anglikanische, die schwedische und die alt-katholische Kirche gemeinsam in der St. Thomas-Kirche, Mariannenplatz 28 auf dem Evangelischen Kirchentag in Berlin Eucharistie feiern. Bischöfin Kirsten Fehrs von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland wird in diesem Gottesdienst predigen. Die Organisation der Lima-Liturgie liegt in Händen der alt-katholischen Kirche.

Neben Bischöfin Fehrs werden von anglikanischer Seite der Bischof der Diözese der Kirche von England in Europa, Dr. Robert Innes, und von Seiten der Evangelischen Kirche von Schweden Bischof Åke Bonnier teilnehmen. Der Bischof des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken in Deutschland, Dr. Matthias Ring, wird den Gottesdienst leiten.

Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst von der Schola Gregoriana Kirchpergensis.

Die Lima-Liturgie beruht auf einer 1982 in Lima (Peru) verabschiedeten Erklärung der Kommisison für Glaube und Kirchenverfassung des Weltkirchenrates über Taufe, Eucharistie und Amt. Sie wird seit vielen Jahren auf den Kirchentagen von evangelischer, anglikanischer und alt-katholische Kirche gemeinsam gefeiert.