Detailansicht

15.03.2017 21:48 Alter: 159 days

Neuer methodistischer Bischof

Die Evangelisch-methodistische Bischöfin Rosemarie Wenner gratuliert ihrem Nachfolger, Harald Rückert, zu seiner Wahl zum Bischof für die EmK in Deutschland. Im Hintergrund der vom EmK-Bischofsrat mit der Wahlleitung beauftragte US-Bischof Paul L. Leeland. - © Foto: Volker Kiemle, EmK-Öffentlichkeitsarbeit

Auf der Zentralkonferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland, die derzeit in Hamburg stattfindet, wurde Pastor Harald Rückert (58) zum neuen Bischof der Methodisten gewählt. Bischof Dr. Matthias Ring gratulierte ihm zur Wahl und wünschte ihm Gottes Segen bei seinem Wirken für die evangelische Freikirche.  

Harald Rückert war bisher Pastor der Evangelisch-methodistischen Erlöserkirchen-Gemeinde in Reutlingen und folgt Bischöfin Rosemarie Wenner nach, die seit 2005 das Amt der Bischöfin inne hatte und nun nach zwölfjähriger Amtszeit in den Ruhestand tritt; sie war die erste Frau, die außerhalb der USA das Bischofsamt bei den Methodisten übernommen hatte.  

Der neue Bischof wird am Sonntag bei einem festlichen Gottesdienst in der Evangelischen Hauptkirche St. Petri in Hamburg in sein Amt eingeführt. Im Mai wird er dann seinen Dienst in der Bischofskanzlei in Frankfurt am Main antreten. Die Wahl ins Bischofsamt gilt in der Zentralkonferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland für zunächst vier Jahre. Eine Wiederwahl für weitere acht Jahre ist möglich. Die maximale Amtszeit beträgt zwölf Jahre.  

Die Hauptaufgaben des bischöflichen Dienstes in der Evangelisch-methodistischen Kirche sind die Leitung der Konferenzen, die Mitarbeiterführung durch Dienstzuweisungen der Hauptamtlichen in Gemeindebezirke und Dienstaufgaben, die Verbindung der Gemeindebezirke und Konferenzen untereinander und zu den methodistischen Kirchen in den benachbarten Ländern sowie die Mitwirkung im internationalen Bischofsrat sowie die Gestaltung der ökumenischen Beziehungen zu anderen Kirchen und vielfältige geistliche und repräsentative Aufgaben.