Detailansicht

30.01.2017 12:46 Alter: 145 days

Zuschuss für Saarbrücker Kirche

Alt-Katholische Friedenskirche in Saarbrücken

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz bezuschusst die dringend notwendigen Sanierungsarbeiten der Saarbrücker Friedenskirche mit insgesamt 40.000 Euro. Pfarrer Oliver van Meeren nahm die großzügige Zuwendung am vergangenen Donnerstag symbolisch in Empfang. Er sei sehr glücklich über den Zuschuss der Stiftung, betonte van Meeren gegenüber der anwesenden Presse. "Das ist ein bisschen wie der Himmel auf Erden", so der Geistliche weiter. Einen ersten Zuschuss des Bundes aus dem Projekt "Barock trifft Moderne" hatte die Gemeinde für das Sanierungsprojekt im Jahr 2016 erhalten.

Die Sanierungsarbeiten an der Friedenskirche haben im November 2016 begonnen und sollen im Sommer 2017 abgeschlossen sein. Sie umfassen den gesamten Innenbereich inkl. einer Modernisierung von Heizung und Elektrik sowie Sanierungsarbeiten am Dach. Außerdem wir ein neuer, frei beweglicher Altar aus Holz in die Kirche kommen. Dadurch lässt sich der Kirchenraum flexibler auch für andere Veranstaltungen nutzen. Die barocke Friedenskirche steht in Alt-Sarbrücken und stammt aus dem 18. Jahrhundert, geplant hatte sie der Baumeister Friedrich Joachim Stengel.