Detailansicht

30.10.2016 17:37 Alter: 237 days

Pastor Lothar Hehn verstorben

Geistlicher Rat Pastor i.R. Lothar Hehn

Am Freitag, den 28. Oktober, verstarb nach längerer Krankheit im Alter von 92 Jahren der Jurist und Priester Lothar Hehn aus Münster-Hiltrup.

Lothar Hehn, im Hauptberuf Jurist (und zugleich Vater einer mehrköpfigen Familie), wurde 1974 zum Priester geweiht und danach Pastor der alt-katholischen Gemeinde Münster, die in den Jahren zuvor wechselnde Seelsorgezuständigkeiten erfahren hatte. Damit übernahm im Bistum zum ersten Mal ein Priester im Nebenamt die Leitung einer Gemeinde. Als Lothar Hehn, der auch in Bielefeld und Paderborn Gottesdienste feierte, im Jahre 1999 aus dem Amt ausschied, verlieh ihm Bischof Joachim Vobbe in Anerkennung seiner vielfältigen Verdienste den Ehrentitel "Geistlicher Rat".

Ein besonderes Anliegen war Hehn in alt-katholischer Tradition stets die ökumenische Verständigung der Konfessionen. Er war maßgeblich an der Gründung der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Münster beteiligt und wurde aufgrund seines ökumenischen Engagements schließlich zu deren Ehrenvorsitzenden ernannt. Darüber hinaus war Hehn für das Bistum viele Jahre als Synodalanwalt tätig.

Am 4. November um 11 Uhr wird in der Kapelle des Friedhofes Hohe Ward in Münster-Hiltrup, Am Waldfriedhof 20, die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung stattfinden.