Neues - Aktuell

Alt-Katholische Gemeinde beteiligt sich am Europäischen Friedensläuten

Am 21. September 2018 läuten um 18 Uhr erstmals in ganz Europa die Glocken - gemeinsam zu Friedensgebeten und zum Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren. Dieser Tag wurde von den Vereinten Nationen zum Weltfriedenstag ausgerufen. Der Ökumenische Rat der Kirchen erklärte den 21. September zum Internationalen Gebetstag für den Frieden.

Auch die alt-katholische Gemeinde Saarbrücken beteiligt sich am Friedensläuten. Nach dem Geläut der Glocke wird sich die Gemeinde zum Friedensgebet versammeln. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: www.gebetslaeuten.de

Stand der alt-katholischen Gemeinde auf dem Fest rund um die Ludwigskirche

Die evangelische Kirchengemeinde Alt-Saarbrücken organisierte ein Fest rund um den Ludwigsplatz und wir waren als direkte Nachbarn eingeladen, uns zu beteiligen.

Nach dem gemeinsamen Mittagsgebet boten wir bei bestem Wetter "Crémant in allen Farben" an, sinnbildlich für die Vielfalt in unserer Gemeinde. Reißenden Absatz fand insbesondere unsere neu gestaltete Broschüre zur Friedenskirche, die sogar vorab in der Saarbrücker Zeitung angekündigt wurde. Aber auch unsere Luftballons und die von Thomas Plaßmann gestalteten Postkarten wurden gerne mitgenommen.

Überlassung des Orgelpositivs der Ludwigskirche vertraglich fixiert

Bereits seit der Amtseinführung des neuen Pfarrers Thomas Mayer schmückt das Orgelpositiv, das bislang in der Ludwigskirche stand und der evangelischen Kirchengemeinde Alt-Saarbrücken gehört, die Friedenskirche.

Dies wurde nun auch vertraglich mittels eines Überlassungsvertrages fixiert. Die alt-katholische Kirchengemeinde Saarbrücken mit Kaiserslautern freut sich sehr über das schöne Musikinstrument, das sich architektonisch perfekt in den Innenraum der Kirche integriert und mit einem bezaubernden Klang erfüllt.

Kirchenvorstand hat sich konstituiert

Der Kirchenvorstand der alt-katholischen Kirchengemeinde Saarbrücken mit Kaiserslautern hat sich konstituiert.

Zum ersten Vorsitzenden wurde Pfarrer Thomas Mayer gewählt. Zweite Vorsitzende und Schriftführerin ist Marie Kindopp.

Alexander Ghobrial, Christoph Irsch und Martin Thorenz als stimmberechtigte Mitglieder sowie beratend Michael Bastian als Diakon und Hans-Dieter Dewes als Kirchenrechner komplettieren den Kirchenvorstand.

Viele Besucher in der Friedenskirche im Rahmen der Nacht der Kirchen

Am Pfingstsonntag Abend öffnete auch die Friedenskirche im Rahmen der Nacht der Kirchen ihre Türen. Der Abend begann mit einem kleinen Orgelkonzert. Viele Gäste und Gemeindemitglieder besuchten die Kirche zur Lichtvesper, einem sinnlichen Abendgebet mit Weihrauch, Kerzen und Gesängen. Im Anschluss bestand die Möglichkeit zum Gespräch über die neu renovierte Friedenskirche und die alt-katholische Kirche. Ab ca. 22 Uhr beleuchtete Pfarrer Thomas Mayer das Thema Nacht im gesamten Kirchenjahr anhand ausgesuchter Musikstücke. Der Abend schloss mit dem traditionellen Nachtgebet der Kirche, der Komplet.

Neuer Kirchenvorstand gewählt

In der Gemeindeversammlung am 06. Mai wurde ein neuer Kirchenvorstand gewählt.

Für 6 Jahre wurden Alexander Ghobrial und Marie Kindopp gewählt. Für 3 Jahre wurden Christoph Irsch und Martin Thorenz gewählt.

Die Einführung des Kirchenvorstandes erfolgt an Pfingstsonntag, den 20. Mai, um 10:30 Uhr im Rahmen einer Eucharistiefeier.

Einladung zur Gemeindeversammlung am 06. Mai

Am Sonntag, den 06. Mai, findet im Anschluss an die Eucharistiefeier (ca. 11:30 Uhr) eine Gemeindeversammlung statt. Hauptpunkt wird unter anderem die Neuwahl des Kirchenvorstandes sein. Die Einladung finden Sie hier (bitte anklicken).

Begrüßung von Pfarrer Thomas Mayer in Kaiserslautern

Mit Spannung und Interesse wurde der neue Pfarrer, Thomas Mayer, in Kaiserslautern erwartet. Da nur wenige Mitglieder zu den Vorstellungsgottesdiensten in Saarbrücken kommen konnten, war dies für die Meisten das erste Zusammentreffen.

Am vergangenen Sonntag, den 15. April, war es dann endlich soweit: Die Gemeinde Kaiserslautern und Pfarrer Thomas Mayer lernten sich im Rahmen einer Eucharistiefeier kennen. 

 

 

Nur noch kurz die Welt retten - Dekanatstage in Hübingen

Unter dem Motto "Nur noch kurz die Welt retten" finden vom 08. bis 10. Juni die diesjährigen Dekanatstage im Feriendorf Hübingen (Westerwald) statt.

Hier geht es insbesondere um unsere Verantwortung für die Schöpfung. In spannenden "Ateliers" und thematischen Gruppen wird das Thema von unterschiedlichen Seiten aus betrachtet. 

Weitere Informationen zu den Dekanatstagen und zur Anmeldung finden Sie hier (bitte anklicken).

Amtseinführung von Pfarrer Thomas Mayer

Am 24. März wurde Thomas A. Mayer durch den Bischof als neuer Pfarrer der Gemeinde Saarbrücken mit Kaiserslautern eingeführt. Dies geschah im Rahmen einer Eucharistiefeier, an der Geistliche des Bistums, Vertreter der Ökumene, Gemeindemitglieder aus München und aus Saarbrücken/Kaiserslautern, Freunde und Familie teilnahmen.

Beim anschließenden Sektempfang war Zeit zum Kennenlernen, zum Austausch und zum Feiern.

Überblick über Gottesdienste in der Karwoche bis hin zu Ostern

Bereits begonnen hat die Karwoche an Palmsonntag. Hier haben wir uns im Rahmen eines Familiengottesdienstes an den Einzug Jesu in Jerusalem erinnert.

An Gründonnerstag treffen wir uns um 19.00 zur Eucharistiefeier in der Friedenskirche im Rahmen einer Tischeucharistie. Hierbei sitzen wir an Tischen zusammen, lesen in der Bibel und gedenken des Abschiedsmahls Jesu am Abend vor seinem Tod.

An Karfreitag treffen wir uns um 15.00 Uhr zur "Feier vom Leiden und Sterben Jesu", einer sehr alten Gottesdienstform, in der Friedenskirche. Vielleicht mag uns das ein oder andere fremd sein, aber es hat eine besondere Tiefe, die wir erleben dürfen. Die Feier besteht aus Wortfeier mit Passion - Große Fürbitten - Erheben und Verehren des Kreuzes.

Zur Feier der Osternacht treffen wir uns auf dem Platz vor der Ludwigskirche um 20:00 Uhr zum Osterfeuer. Mit den Mitgliedern anderer Konfessionen der Ökumene gehen wir dann zusammen in die Ludwigskirche, um biblische Texte zu hören. Mit Taufgedächtnis und Eucharistiefeier setzen wir den Gotesdienst in unserer Kirche fort.

Nach dem Gottesdienst bleiben wir noch zusammen und genießen die Köstlichkeiten des Mitbringbuffets (jeder bringt etwas mit, am besten geeignet ist sog. Fingerfood, das ohne Besteck gegessen werden kann). Für Wein, Wasser und Säfte ist gesorgt.

24. März: Einführung von Pfarrer Thomas Mayer durch Bischof Dr. Matthias Ring

Am 24. März ist es soweit:

Der neu gewählte Pfarrer der Gemeinde Saarbrücken mit Kaiserslautern, Thomas Mayer, wird durch Bischof Dr. Matthias Ring in sein Amt eingeführt.

Die Einführung findet um 15 Uhr in der Friedenskirche im Rahmen einer Eucharistiefeier statt. Im Anschluss wird es bei einem Stehempfang Gelegenheit zum Austausch geben.

Einladung zur Amtseinführung (Bitte anklicken)

Bischof Dr. Matthias Ring besuchte die Gemeinde Saarbrücken

Am 18.02. besuchte Bischof Dr. Matthias Ring die Gemeinde Saarbrücken, um gemeinsam den Gottesdienst zu feiern. Die Gemeinde hat sich über den Besuch sehr gefreut, insbesondere da der letzte Besuch schon längere Zeit zurücklag. Umso erfreulicher ist, dass Bischof Dr. Matthias Ring ankündigte, dass er bereits am 24. März zur Amtseinführung des neu gewählten Pfarrers, Thomas Mayer, wieder in Saarbrücken sein wird.

Im Anschluss an den Gottesdienst hatte die Gemeinde die Möglichkeit bei Kaffee und Kuchen mit Bischof Dr. Matthias Ring ins Gespräch zu kommen.

 

 

Bischof Dr. Matthias Ring besucht die Gemeinde Saarbrücken mit Kaiserslautern

Am kommenden Sonntag, den 18.02.2018, besucht unser Bischof, Dr. Matthias Ring, die Gemeinde Saarbrücken. Die Eucharistiefeier beginnt um 10:30 Uhr in der Friedenskirche, Saarbrücken.

Im Anschluss werden wir bei Getränken und einer Kleinigkeit zu essen, die Möglichkeit haben, uns mit unserem Bischof auszutauschen.

Thomas Mayer zum neuen Pfarrer der Gemeinde Saarbrücken mit Kaiserslautern gewählt

In der Gemeindeversammlung am 04. Februar wurde Pfarrvikar Thomas A. Mayer zum neuen Pfarrer der Gemeinde Saarbrücken mit Kaiserslautern gewählt.

Der Kirchenvorstand bedankt sich herzlich bei den beiden Kandidaten und allen am Prozess beteiligten Personen für ihre Unterstützung.