Deichfriedhof

Mit dem Bau 1662 wurde direkt vor dem Kircheneingang auf dem Deich ein Friedhof angelegt. Dieser Friedhof ist bis heute die Begräbnisstätte für die Mitglieder der Gemeinde.

Auch Nichtmitglieder der Pfarrgemeinde St. Theresia können auf dem Deichfriedhof beigesetzt werden. Es gibt keine konfessionellen Einschränkungen. Für die Beisetzungen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, deren Kosten Sie hier entnehmen können.

Erdbeisetzung in einer Wahlgrabstätte: 4700,00 €

Urnenbeisetzung in einer Wahlgrabstätte: 2000,00 €

Anonyme Urnenbeisetzung: 1500,00 €

Sie können bei einem Bestatter, wenn Sie dort die „Formalitäten“ schon vorab regeln wollen, die entsprechenden Information hinterlassen, dass Sie auf unserem Friedhof beigesetzt werden möchten. Oder Sie schreiben alles für Ihre Angehörigen auf. Wichtig ist stets der Hinweis auf die Alt-Katholische Pfarrgemeinde St. Theresia, weil es auch die Römisch-Katholische Pfarrgemeinde St. Knud auf Nordstrand gibt.

Sie können aber gerne im Vorfeld mit uns Kontakt aufnehmen und in einem persönlichen Gespräch die wichtigsten Dinge klären.

alt-katholischer Deichfriedhof Nordstrand

Aktuell

 

Dienstag, den 16. Januar

09.00 Uhr morgenLicht – Aufwachen – Den Tag beginnen

Feier des Morgenlobes

 

Mittwoch, den 17. Januar

19.30 Uhr Kirchenvorstandssitzung im Gemeinderaum (Wie alle Kirchenvorstandssitzungen ist auch diese Sitzung öffentlich und Gäste herzlich willkommen.)

 

Donnerstag, den 18. Januar

18.30 Uhr abendStern – Ruhig werden – Den Tag beenden

Feier des Abendlobes

 

Sonntag, 21. Januar – Sonntag von der Hochzeit zu Kana

10.00 Uhr Feier der Eucharistie für Suchende, Ungläubige, Zweifler und andere gute Christen

Anschließend Kirchencafé

 

Dienstag, den 23. Januar

09.00 Uhr morgenLicht – Aufwachen – Den Tag beginnen

Feier des Morgenlobes

 

Mittwoch, den 24. Januar

15.00 Uhr – 17.00 Uhr Spieletreff im Gemeinderaum neben der Kirche.

Frauen und Männer, Einheimische, Urlauberinnen und Urlauber können bei Kaffee und Kuchen ihrer Spiellust freien Lauf lassen.

 

Donnerstag, den 25. Januar

18.30 Uhr abendStern – Ruhig werden – Den Tag beenden

Feier des Abendlobes

 

Sonntag, 28. Januar – 4. Sonntag nach Epiphanie

10.00 Uhr Feier der Eucharistie für Suchende, Ungläubige, Zweifler und andere gute Christen

Anschließend Kirchencafé

 

Dienstag, den 30. Januar

09.00 Uhr morgenLicht – Aufwachen – Den Tag beginnen

Feier des Morgenlobes