Ökumenisch Glauben erleben: Aufstehen und Leben


Da es keinen neuen Entwurf der Ökumenischen Exerzitien im Alltag für 2018 gibt, laden wir in diesem Jahr in der Fastenzeit zu vier Abenden unter dem Thema Aufstehen und Leben ein. Dabei wollen wir gemeinsam Glaubenserfahrungen machen, und unsere eigenen Fragen nach Lebenssinn und Lebensglück, nach der Gestaltung unseres täglichen Lebens mit den biblischen Traditionen verbinden.

 

Die Abende beginnen mit einem einfachen Abendbrot und einer meditativen Einführung, danach wollen wir uns mit den Texten zu Tod und Auferstehung Jesu beschäftigen. Dabei geht es nicht nur um den geschichtlichen Hintergrund dieser Texte, sondern vor allem darum, welchen Bezug wir zu ihnen haben und wie sie sich mit unserem Leben verbinden.

 

Die Themen der Abende sind:

• „Du stärkst mir den Rücken“ – Die Salbung in Bethanien

• „Warum hast du mich verlassen?“ – Die ­Kreuzigung Jesu

• „Verrückt vor Freude“ – Auferstehung

• „Essen als Erinnerung und Ermutigung“ – Abendmahl

Die Abende beginnen um 19.30 Uhr und werden ca. 2 Stunden dauern. Das erste Treffen ist am Donnerstag, dem 22.02, im Gartenhaus, in der Adalbertstraße 32, die weiteren Termine sind an den darauffolgenden Donnerstagen, also am 01.03., 08.03. und 15.03.2018. Wir bitten bis zum 06.02.2018 um Anmeldung an das Pfarramt. Der Kostenbeitrag beträgt insgesamt 10 € für alle vier Abende. Wir freuen uns auf Sie!


Dirk Faulbaum und Dr. Liesel Bach

 

 

 

Donnerstag, 22. Februar

19.30 Uhr Ökumenisch glauben erleben im Gartenhaus

Donnerstag, 1. März

19.30 Uhr Ökumenisch glauben erleben im Gartenhaus

Freitag, 2. März

19.00 Uhr Weltgebetstagsgottesdienst in St. Bonifaz, Karlstr. 34

Donnerstag, 8. März

19.30 Uhr Ökumenisch glauben erleben im Gartenhaus

Donnerstag, 15. März

19.30 Uhr Ökumenisch glauben erleben im Gartenhaus

Sonntag, 18. März

Gemeindeversammlung nach dem Gottesdienst

Palmsonntag, 25. März

10.00 Uhr Familiengottesdienst