Veranstaltungen

Studientag „Mit dem Segen der Kirche“

Am Freitag, dem 06. Oktober 2017, findet von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr im Universitätsclub Bonn, Konviktstraße 9, ein Studientag zur Segnung gleichgeschlechtlicher Paare statt. Veranstalter ist das Bistum und das Alt-Katholische Seminar der Universität Bonn. Ein Informationsflyer liegt im Foyer vor der Kirche aus.

Nordrhein-Westfälische Landessynode in Essen

Die Landessynode ist die ordentliche Vertretung der Alt-Katholiken in einem Bundesland. Entsprechend der Synodal- und Gemeindeordnung unseres Bistums werden in den einzelnen Pfarrgemeinden die Synodalen gewählt. Die diesjährige nordrhein-westfälische Landessynode findet statt am Samstag, dem 07. Oktober 2017 in den Räumlichkeiten der alt-katholischen Gemeinde Essen. Die Landessynode beginnt mit einem Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Kirche. Die Synode ist öffentlich – interessierte Gemeindemitglieder sind dazu herzlich eingeladen.

Ora et labora – Bete und Arbeite

Liebe Gemeindemitglieder! Ganz herzlich möchten wir Euch und Sie zu einem gemeinsamen Tag mit Gebet und Arbeit einladen. Am Samstag, dem 14. Oktober 2017 beginnen wir um 10.30 Uhr mit einem Morgengebet. Danach besprechen wir bei einer
Tasse Kaffee die am Tag zu erledigenden Arbeiten in der Kirche und im Pfarrhaus. (z.B.
kleine Reparaturen, Putzen, Räumen, Streichen etc.). Um 13.00 Uhr wird ein Mittagsimbiss gereicht, zum Abschluss des Tages gegen 15.00 Uhr gibt’s eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen. Ausklingen soll der gemeinsame Tag dann mit einer Abschlussandacht. Anmeldung im Pfarramt oder auf der aushängenden Liste im Foyer der Kirche.

Info-Abend „Alt-Katholisch“

Am Mittwoch, dem 18. Oktober 2017, wird nach der Eucharistiefeier um 20.00 Uhr ein
Informations-Abend „Alt-Katholisch“ stattfinden mit einer Einführung in die Geschichte
und Theologie unserer alt-katholischen Kirche.

Jahrestagung des baf: Aufstehen und leben...

Aufstehen und leben – sich ausstrecken nach Frieden und Gerechtigkeit, nach Gemeinschaft und Lebendigkeit. Das hört sich wunderbar an, doch wie kann das ganz konkret in unserem Alltag aussehen? Wir laden ein, gemeinsam zu forschen, was wir tun können um uns gegenseitig zu ermutigen und die Hoffnung zu stärken, dass unser Handeln wirklich etwas bewegen kann. Dass jeder unserer noch so kleinen Schritte wertvoll und kostbar ist und in uns eine tiefe Freude nähren kann. Die feministische Theologin Ulrike Metternich 8aus Berlin hat einen geschlechterbewussten Glaubenskurs entwickelt, der sich genau mit diesen Themen befasst. Sie wird ihn uns vorstellen, eine Bibelarbeit daraus machen und Impulse zur konkreten Umsetzung geben. In Meditativen Zeiten, Gebet, Stille und Ruhe nähern wir uns diesen Fragen ebenso, wie beim Singen, Tanzen, Malen, Austausch, Feiern und Lachen. Wir freuen uns darauf, unser Erlebtes miteinander zu teilen und sind gespannt auf vielfältige Begegnungen.

Herzliche Einladung an alle Frauen! Die diesjährige Jahrestagung findet von Donnerstag, 19. bis Sonntag,

Vortrag „Im Abgrund Gottes.Über Zweifeln und Glauben“

Das Alt-Katholische Seminar der Universität Bonn hat Prof. Dr. Magnus Striet, Professor
für Fundamentaltheologie und Philosophische Anthropologie an der Albert-Ludwig-Universität Freiburg i.Br., als Gastredner des Seminartags eingeladen. Der Vortrag ist am Freitag, dem 20. Oktober 2017, um 15.00 Uhr c.t. im Hörsaal 8, Hauptgebäude der
Universität, Regina-Pacis-Weg 3, Bonn

Reformationsgedenken - 31. Okt. 2017

10 Uhr: 500 Jahre Reformation in der AntoniterCityKirche. Predigt: Bischof Dr. Matthias Ring.

Gleichzeitig laden die vier Kölner Kirchenkreise des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region zu einer Gottesdienst-Stafette ein. Start ist ein festlicher Gottesdienst in der Kölner Trinitatiskirche, Filzengraben 4-6. Predigen wird dort die Basler Münster-
pfarrerin Caroline Schröder-Field. Bis zum Abend folgen Gottesdienste in allen evan-
gelischen Kirchengemeinden. Erinnert wird an den Thesenanschlag von Martin Lu-
ther, der am 31. Oktober 1517 insgesamt 95 Thesen an die Tür der Wittenberger
Schlosskirche genagelt haben soll.

18.00 Uhr: Ökumenische Vesper zum Reformationsgedenken im Altenberger Dom.

Allerheiligen/Allerseelen

Mittwoch 01. November 2017,

  • 10.30 Uhr: Eucharistiefeier zu Allerheiligen und Allerseelen in der Kirche (mit Gedenken für die Verstorbenen der Gemeinde und der KG Kölsche Narrengilde).
  • 13.00 Uhr: Totengedenken der Gemeinde auf dem Melaten-Friedhof. Alle Gemeindemitglieder sind eingeladen, sich am Priestergrab der Gemeinde zu versammeln (Eingang Piusstraße, dann 1. Gang links) und dort gemeinsam betend und singend der Toten zu gedenken und die eigene Endlichkeit vor Gott zu tragen.
  • 16.00 Uhr: Totengedenken im Alt-Katholischen Kolumbarium Köln-Bickendorf auf dem Gelände des Bestattungshauses Ahlbach, Venloer Straße 685.

Samstag, 04. November 2017,

  • 15.00 Uhr: Totengedenken im Alt-Katholischen Kolumbarium Solingen im Haus des Abschieds, Schwanenstraße 44.

Samstag, 18. November 2017,

  • 15.00 Uhr: Totengedenken im Alt-Katholischen Kolumbarium Leichlingen auf dem Gelände des Bestattungshauses Schlage, Further Weg 1a.

Sankt Martin

Sonntag, 12. November 2017, 10.30 Uhr: Familiengottesdienst zu St. Martin. Alle  Kinder werden gebeten, ihre Martinslaternen zum Gottesdienst mitzubringen – wir werden wieder zum Martinslied durch die Kirche ziehen. Voraussichtlich besuchen uns die Verantwortlichen des Kalker Kindermittagstisches, welchen wir mit zahlreichen Spenden für die Dauer von zwei Jahren unterstützen.

Ausstellung

Ausstellung: Die Dunkelheit durchbrechen

Info-Abend „Gemeindeversammlung“

Am Donnerstag, dem 23. November 2017, 19.30 Uhr, gibt es die Möglichkeit, sich über
Sinn und Zweck der Gemeindeversammlung zu informieren. Anhand der Synodal- und Gemeindeordnung (SGO) wollen wir Auftrag und Aufgaben des obersten Gemeindegremiums kennenlernen.

Gemäß § 41 SGO (Synodal- und Gemeindeordnung) läd der Kirchenvorstandes der alt-katholischen Pfarrgemeinde Köln am Sonntag, dem 26. November 2017, 10.30 Uhr, zur Eucharistiefeier mit anschließender Gemeindeversammlung in die Kirche Christi Auferstehung ein.


Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  • Bericht zur Lage der Gemeinde
  • Rückblick „Perspektivwechsel Kirchenraum“
  • Bericht der Landessynodalen über die Landessynode NRW 2017
  • Diskussion zum Thema „Aquarium in der Kirche“
  • Vorstellung zweier Gemeindeaktivitäten / Gruppen
  • Bistumssynode 2018
  • Verschiedenes

Stimmberechtigt nehmen alle Mitglieder der Gemeinde an der Gemeindeversammlung teil, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Gemeindemitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, sind zur Teilnahme mit beratender Stimme berechtigt.

Nikolaus-Gottesdienst

Sonntag, 10. Dezember 2017, 10.30 Uhr: Eucharistiefeier am 2. Adventssonntag mit Besuch des Hl. Nikolaus. Im Anschluss findet beim Kirchenkaffee der Kuchenverkauf des Bundes alt-katholischer Frauen statt; der Erlös ist für einen sozialen Zweck bestimmt, der noch bekannt gegeben wird.

Christi Auferstehung - Köln

Gottesdienste

  • Sonntags 10:30 Uhr:
    Eucharistiefeier (in der Regel am 2. Sonntag im Monat als Familiengottesdienst)
  • Mittwochs 19:00 Uhr:
    Eucharistiefeier oder Vesper im Wechsel
  • Samstags vor dem 2. und 4. Sonntag im Monat um 18 Uhr Eucharistiefeier in der Johanneskirche in Brühl

Kommen Sie doch mal vorbei!

mehr Informationen